Drehtisch Anorad RDR 160

Drehtisch positioniert exakt

Das Positioniersystem RDR-160 von Anorad mit Direktantrieb ist für hochpräzise geometrische Anwendungen vorgesehen, die einen sehr gleichmäßigen Lauf erfordern. Dazu zählen exakte Montagearbeiten, die Laserbearbeitung und präzise Inspektionen. Im kompakten Drehtisch sind ein bürstenloser Gleichstrom-Servomotor, ein hoch auflösender Encoder sowie ein präzises Schrägkugellager eingebaut.

Gegenüber herkömmlichen Drehtischen gibt es keinen Schneckenantrieb. Es sind höhere Geschwindigkeiten möglich; das System ist wartungsfrei. Bei einer Auflösung von 0,36 Winkelsekunden wird eine Wiederholgenauigkeit besser als zwei Winkelsekunden mit einer Positioniergenauigkeit von plus/minus 15 Winkelsekunden erzielt. Die Planlauftoleranz beträgt plus/minus drei Mikron radial und plus/minus zwei Mikron axial.

Ausgelegt ist der Drehtisch für eine Drehgeschwindigkeit bis 120 Umdrehungen pro Minute und eine Belastung bis 50 Kilogramm axial und bis zehn Kilogramm radial. Er wiegt 7,5 Kilogramm, hat 50 Millimeter Durchgangsdurchmesser, ist 90 Millimeter hoch und beinhaltet einen Schlitten mit 158 Millimetern Durchmesser. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechnik

Linearmotor als UL-Pionier

Hätten Sie gewusst, dass sich Linearmotoren für den Einsatz in den USA – oder dort, wo sie sonst noch gefordert ist – bisher um die Erteilung einer UL-Zulassung drücken konnten, und das auch noch erfolgreich? Grund dafür ist, dass es...

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...