Handhabungstechnik

Er macht`s mit dem Knie

und das ist noch nicht alles. Er kann auch die gesamte Hand um 90 Grad oder 180 Grad drehen, der pneumatisch angetriebene „Dreh-Kniehebelgreifer“. Also: Es handelt sich um einen Winkelgreifer, bei dem die sich bogenförmig bewegenden Finger über ein zwangsgeführtes Kniehebelgetriebe in Bewegung versetzt werden. Das ergibt eine kompakte Bauform mit großer Greifkraft am Ende der Backenbewegung beim Schließen und macht den Greifer außerdem selbsthemmend. Ein weiterer Vorzug ist der große Öffnungswinkel der Greiforgane um je 90 Grad. Das kann beim Greifen von Teilen an Automaten ein wichtiges Erfordernis sein.

Nun wurde ein weiterer Pneumatikkolben integriert, dessen Hub über ein Kurvengetriebe in eine Drehung umgewandelt wird. Damit bekommt der Greifer eine Handgelenkachse für 90 Grad oder 180 Grad, wobei die Endpositionen einstellbar sind. Zur Positionsabfrage kann man noch Magnetfeldsensoren in integrierte Sensoraufnahmen einsetzen. Der Greifer ist damit eine Mehrfunktionseinheit für die Automation im Bereich der Kleinteilehandhabung. Die Steuerung der beiden doppeltwirkenden Pneumatikzylinder erfolgt über zwei unabhängige Druckluftanschlüsse, jeweils einer für die Handdrehung und einer für die Greifbackenbewegung.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...