Handhabungstechnik

Handhaben muss nicht aufwändig sein

Beweis: Ein vielseitiges Doppelarm-Hand­habungsgerät von Sopap, das es in verschiedenen Baugrößen für Linearhübe von 80 bis 250 Millimetern gibt, und das auf den ebenen und räumlichen Kurvengetrieben des Herstellers basiert. Sie können damit Maschinen ganz unterschiedlicher Art oder auch einzeln stehende Pressen einfach miteinander verketten. Dabei geschieht das Einlegen und Entnehmen jeweils von der gleichen Seite aus, während die zweite Seite uneingeschränkt beispielsweise für den Werk­zeugwechsel oder für Einstellarbeiten zur Verfügung steht.

Während eine Drehstrom-Bremsmotor-Kurven-Kombination für das lineare Verfahren sowie das Schwenken der Greifer zuständig ist, erledigt ein weiterer Motor das Schwenken der beiden Arme. Beide Motoren sind wartungsfreundlich, robust und daher störfest. Ansteuern lässt sich die Handhabungseinheit durch eine beliebige, frei programmierbare Steuerung, so dass das Einbinden in den Produktionsverbund kein Problem darstellen dürfte.

Das Handhabungssystem arbeitet schnell und präzise, so dass ein sicheres Bewegen und Positionieren bei nur wenig Überwachungsaufwand gewährleistet ist. Der stoß- und ruckfreie Bewegungsablauf schont die Werkstücke sowie die Bauteile des Systems und macht es langlebig. Ebenfalls im Programm sind Rundschalttische, Schrittschaltgetriebe, Pendelgetriebe, Hubeinheiten, Handhabungsgeräte, Mehrachsensysteme sowie Sonderlösungen für das Automatisieren.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neue Greifer-Serie

Parallel und mit drei Fingern

Für den Bereich Montage hat Camozzi sein Produktportfolio mit neuen kompakten Greifern ergänzt. Zur Motek präsentiert das Unternehmen ein ganzes Sortiment an Greifern, unter anderem die neu entwickelte Serie CGPT, ein Parallelgreifer mit T-Führung.

mehr...