Handhabungstechnik

Detektierbare Vakuumsauger

Es ist der Alptraum eines jeden Lebensmittel-Produzenten: Teile im Brot oder Fleisch, die mit Sicherheit nicht zur Rezeptur gehören. Während Metallteile leicht mit Metallsuchsystemen geortet werden können, bleiben beispielsweise die Elastomere von Vakuumsaugern dabei unentdeckt – obwohl gerade sie in der Lebensmittelindustrie vielfach eingesetzt werden, etwa um Backwaren aus der Form zu heben. Fipa Vakuumtechnik hat nun detektierbare Vakuumsauger aus lebensmittelrechtlich zugelassenem Silikon entwickelt. Sie sind von ihrer Formgebung her zunächst auf die Backindustrie zugeschnitten, Zug um Zug werden aber auch Sauger für andere Bereiche der Lebensmittelindustrie angeboten.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...