Handhabungstechnik

Maschinentisch mit viel Raum

Mit ihrem bis zu 1.700 mal 3.400 Millimeter großen Maschinentisch bietet die CNC-Basiseinheit Flatcom reichlich Platz, um auch größere Werkstücke – bis 20 Kilogramm – sicher zu spannen und zu bearbeiten (Sägen, Bohren, Fräsen, Schrauben). Mit dieser Lösung bleibt Iselautomation seinem Prinzip der Standardisierung und der Modulbauweise treu. Das schwingungsarm ausgelegte Maschinengestell kann bis zu fünf Achsen aufnehmen. Dabei lassen sich alle Achsen als Bearbeitungs- und als Positioniereinheit einsetzen. Sie bewegen sich mit maximal 500 mm/s Vorschubgeschwindigkeit beim Positionieren. Die Basiseinheit ist so konzipiert, dass sie sich mit Isel-Standardkomponenten (Kugelgewindeantriebe, Zahnriemenantriebe, Rotations- und Hubeinheiten) schnell zu kompletten CNC-Systemen aufbauen lässt. Das Herzstück bilden die Maschinensteuerungen CNC-Servo und CNC-Step. Ein CNC-Bedienpanel mit 17-Zoll-TFT-Monitor rundet das Systemkonzept ab. Dank einer Alu-T-Nutenplatte (als Trägerplatte auf dem Maschinentisch) mit Vakuum-Spannsystem lassen sich flächige, aber auch unebene Teile in unterschiedlichen Höhen zuverlässig und schnell spannen. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechnik

Schritt für Schritt

Die Linearmotoren der Serie ML von Iselautomation aus Eichenzell arbeiten nach dem Prinzip des permanenterregten Reluktanz-Schrittmotors. Dies sieht in der Praxis folgendermaßen aus: Der Antrieb besteht aus zwei Komponenten, dem aktiven Läufer...

mehr...

Fassrührstation

Volle Dosis

Für Vergussaufgaben mit hohem Materialverbrauch steht jetzt eine neue Variante der Scheugenpflug-Fassrührstation zur Verfügung. Sie ermöglicht eine direkte Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer, ohne dass eine Zwischenaufbereitung erforderlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...