Bestückungsmaschinen

Drähte schneiden und biegen

Die Bestückungsmaschinen der italienischen Firma Olamef schneiden und biegen die Drähte von gegurteten axialen und radialen elektronischen Bauteilen. Einige Modelle eignen sich auch zum Umformen der Drähte. Der Hersteller gab den Maschinen ein einfaches, modulares Design und konstruierte sie möglichst robust. Der Fabrikant aus dem norditalienischen Calamandrana passt die Maschinen Kundenwünschen an und integriert sie in dessen Geräteausstattung.

Die Bestückungsmaschinen biegen und schneiden Drähte, ohne den Bauteilen Scharten zuzufügen oder sie zu zerbrechen. Dadurch nimmt der Anteil schadhafter Produkte ab und es gibt weniger Ausfallzeiten. Die Maschinen eignen sich auch für das Militär sowie die Luft- und Raumfahrt. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...