Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Balancer Posimat

Schäden am Skelett

sind in der Unfallstatistik ganz oben zu finden. Um den hierdurch bedingten Arbeitsausfällen entgegenzuwirken und den Menschen bei seiner Arbeit zu entlasten, fertigt die Firma MT eine breite Palette an Balancern und Hebehilfen. Die Baureihe Posimat (mit Tragfähigkeiten von fünf bis 500 Kilogramm) sorgt in nahezu allen produktiven Bereichen für Arbeitserleichterung – ob zum Umsetzen von schweren und sperrigen Teilen oder zum Bestücken von Maschinen. Zudem ermöglicht das Halten von Werkstücken ein effizientes Arbeiten auf ergonomischer Höhe. Durch hohe Hubgeschwindigkeiten und flexible Schwenkbereiche tragen sie auch dazu bei, den Produktionsfluss zu beschleunigen und somit die Arbeitsproduktivität zu steigern. Durch eine integrierte Waage wird automatisch das Gewicht des Handhabungsgutes ermittelt und sofort ausgeglichen. Der Posimat hält die Last immer in Balance und ermöglicht somit eine nahezu schwerelose Bewegung der Lasten. Die Handhabungsgeräte werden der Kunden-Anwendung angepasst und können durch speziell angepasste Greifmittel ergänzt werden. Sie finden in nahezu allen Industriezweigen Anwendung, von der Automobil-, Chemie- oder Textilindustrie, über den Maschinenbau bis hin zur Holz-, Kunststoff- und Lebensmittelbranche. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Posimat PB 80

Schweres leicht gemacht

Arbeitsausfälle durch Schäden am Skelett- und Muskelapparat sind in der Unfallstatistik immer noch häufig, da die Beschäftigten in vielen Bereichen der Industrie schwere Lasten zu heben haben. MT Handhabungs- und Robotersysteme produzieren...

mehr...

Handhabungstechnik

Noch kollaborativer

Das vakuumgesteuerte End-of-Arm-Tool (EOAT) Picobot von Piab ist jetzt mit einer generischen elektrischen Schnittstelle sowie Optionen für die Abmessungen mechanischer Montageplatten nach der Norm ISO 9409-1 erhältlich, sodass es für die Arbeit mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Elektrokettenzug

Einphasiger Zuwachs

Ab 2020 erhält die Linie um den EQ Elektrokettenzug von Kito Zuwachs durch den einphasigen EQS. Er ist für eine Stromversorgung von 230 Volt ausgelegt und bietet Traglasten von 500 oder 1.000 Kilogramm. 

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Vakuum statt Muskelkraft

Handling mit Schlauchheber. Pakete unterschiedlicher Größen werden in der innerbetrieblichen Logistik oft noch manuell bewegt. Kräfte zehrende Handlingprozesse können mit Schlauchhebern ergonomisch gestaltet werden.

mehr...

Zweibacken-Greifer

Jeder Griff ein Nagel

Handhabung an der Maschine. Das Start-up BoKa setzt für seine neueste Entwicklung, eine Blech-Biege-Schweißkonstruktion in Würfelform, auf Zweibacken-Greifer von Röhm. Mit denen greift sich ein Roboter direkt an der Maschine einzelne Werkstücke zum...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Interview

Produktdesign auf kurzem Wege

Marcel Pfeiffer im Interview. Die Gestaltung der Produkte hat auch im deutschen Maschinenbau in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Viele Faktoren bestimmen das Design: Sicherheit, Zuverlässigkeit und optimale Funktion stehen dem...

mehr...