Handhabungstechnik

Mühelos heben

Mit dem Balancelift von Expresso lassen sich Lasten von 20 bis 150 Kilogramm mit Hubwegen von 0,3 bis drei Meter balancieren. Er ermöglicht damit leichte und präzise Hantierungen, zum Beispiel bei der Kommissionierung von Paketen, Kisten, Kästen, Normbehältern, Eimern, Kanistern, Fässern oder beim Handhaben schwerer und unhandlicher Bauteile. Der mit sechs bar Druckluft betrieben Balancer kann an Schienensysteme, Stahlbauten oder Stand- und Wandkränen montiert werden und erleichtert kraftraubende Tätigkeiten, die schon nach kurzer Zeit zu einem Abfall in der Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer führen. Der Hubvorgang erfolgt zeitgleich mit den natürlichen Bewegungsabläufen des Anwenders, der mit dem ergonomischen Bedienhandgriff den Verladevorgang initiiert. Für die Hebe- und Senkvorgänge müssen keine Bedientasten betätigt werden, der Nutzer hat eine perfekte Kontrolle über den Verladevorgang – und das alles ganz ohne körperliche Kraftanstrengung. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebsmodul

Neuer Fahrantrieb

Expresso treibt die Weiterentwicklung des mobilen Handling- und Transportsystems Lift2move voran und hat aktuell das Antriebsmodul „Impulse“ vorgestellt; es ist sowohl Fahrantrieb als auch Anfahr- und Steigfahrtenhilfe und erhöht die Mobilität des...

mehr...
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...