Automotive-Produkte

Das Eisen schmieden

solange es warm ist – das ist das Hauptgeschäftsfeld der Firma Parsan. Sie ist in Pendik – im Osten Istanbuls – beheimatet und nahm 1971 ihren Betrieb auf. Mit modernen Hämmern, Pressen und Maschinen ausgestattet, kann sie Teile von einem bis 250 Kilogramm in verschiedenen Längen schmieden, mechanisch bearbeiten und montieren. Das Unternehmen wurde nach EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Aktuell beschäftigt es circa 700 Personen, darunter 36 Ingenieure und ebenso viele Mitarbeiter der Qualitätssicherung. Zielbranchen sind unter anderem die Automobil-, Landwirtschafts- und Baumaschinen- sowie Luftfahrtindustrie. Der Anteil der Automotive-Produkte am Gesamtgeschäft beträgt etwa 70 Prozent. Dazu gehören Hinterachswellen, Achsbrücken, Achsschenkel, Lenkhebel, Zahnradrohlinge, Kardanwellenteile, Gelenkkreuze und andere Erzeugnisse.

Parsan exportiert etwa 65 Prozent seines Produktionsvolumens, unter anderem nach Belgien, Brasilien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritanien, Italien, Kanada, Schweden, Südafrika und Ungarn. Die deutsche Vertretung befindet sich in Meerbusch. Man findet sie auf der ansprechend gestalteten, mehrsprachigen Website, die eine klare Orientierung nach Europa erkennen lässt. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...

Greifertechnik

Das Chamäleon unter den Greifern

Bionischer Greifer. Das Wirkprinzip des Adaptiven Formgreifers DHEF von Festo folgt der Funktion der Zunge eines Chamäleons. Der Greifer kann Objekte mit unterschiedlichen Formen greifen, sammeln und wieder abgeben, ohne dass ein manueller Umbau...

mehr...

Digitalisierung

Komfortabler konstruieren

Digitalisierungsoffensive für Handlingsysteme. Schunk will den Konstruktions- und Inbetriebnahmeprozess von Handhabungssystemen spürbar verkürzen. Hierzu sind unterschiedliche Tools miteinander verzahnt.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...