Handhabungssysteme EPS midi und EPS maxi

Highspeed-Handling in der Verpackungstechnik

Mit Handlingsystemen von Afag bringt der Verpackungstechnik-Spezialist PKM den vom Handelskunden gewünschten Mix an Ritter Sport minis in verkaufsfähige Karton-Trays.

Komplette, ­anschlussfertige Handhabungssysteme mit ­Linearmotortechnik sorgen für wartungsfreien Betrieb.

Ein Ritter Sport mini wird durch einen Vakuumsauger aufgenommen; die Übergabe von jeweils vier kleinen Tafeln erfolgt fließend auf das Transportband zur Aufnahme vierfach bereitgestellter Karton-Trays. © Afag

Quadratisch, praktisch, gut – diesen Slogan kennt jeder. Mit ihm grenzt sich der Schokoladen-Hersteller aus Waldenbuch am Markt ab. Offenbar mit Erfolg. Denn Auswahl und Vielfalt der Schkokoladensorten sind bemerkenswert. Bei der Version „mini“ können in einem Verkaufs-Tray nach Kundenwunsch verschiedene Sorten zusammengestellt werden – das fordert die Verpackungstechnik heraus. PKM Packaging in Pirmasens, Spezialist für Primär-, Sekundär- und Tertiärverpackungen, hat für dieses komplexe Projekt eine Lösung entwickelt und eine kombinierte Verpackungsmaschine zum Aufrichten der Karton-Verkaufs-Trays und zum flexiblen Bestücken mit Ritter Sport minis gebaut.

Eine knifflige Aufgabe für PKM Packaging war es, pro Minute 110 Karton-Trays ab Karton-Magazin zu konfektionieren und mit wahlweise neun oder zwölf Ritter Sport minis zu bestücken. Die kleinen Schokotafeln haben zwar immer die gleiche Grundfläche, sind aber je nach Sorte unterschiedlich dick. Außerdem existieren bis zu drei verschiedene Formate und bis zu 15 Bestückungsvarianten. Aus Produktausstoß- und Taktzeitgründen fiel die Entscheidung auf eine Vierfach-Station zum Aufrichten der Karton-Trays mit insgesamt 16 Stationen für die flexible Bestückung mit den verschiedenen Mini-Tafeln. Sowohl der Formatwechsel der Karton-Trays von neun auf zwölf aufzunehmender Schokoladentafeln als auch die Zufuhr der Karton-Trays an die jeweils zugeordneten Bestückungsstationen geschieht automatisch. Wegen der geforderten hohen Taktraten, der gewünschten Flexibilität, der unerlässlichen Prozesssicherheit und der deutlich einfacheren Funktions-Integration gegenüber pneumatischen Handlingsystemen wurden von vorneherein elektrische Handlingsysteme mit Linearmotortechnik favorisiert.

Anzeige
Eine von 16 Vierfach-Bestückungsstationen mit manuell eingelegten Schokotafeln, die mittels eps-Handlingsystemen midi YZ 300E/200E in die Karton-Trays übersetzt werden. © Afag

Diese Systeme kommen von Afag. Per Knopfdruck lassen sie sich an den Stationen schnell auf das jeweilige Format umstellen. Die Wahl fiel auf die beiden Handhabungssysteme EPS midi mit der Achsenausführung YZ für die Bestückung der Karton-Trays mit Schokoladentafeln. Ein weiteres Handlingsystem EPS maxi mit der Achsenausführung XZ übernimmt zu Beginn des Verpackungsprozesses das Aufrichten der Karton-Trays. Beim EPS midi YZ handelt es sich um eine dynamische Ausführung, die auch höhere Belastungen bis 255 Newton auf Dauer problemlos bewältigt und verschleißfrei arbeitet. Das Handhabungssystem EPS maxi XZ kommt bevorzugt dann zum Einsatz, wenn ein kräftiges, robustes Auslegerhandling benötigt wird.

Verkaufsfähiger Karton-Tray. © Afag

PKM hatte bereits überzeugende Erfahrungen mit den Afag-Handlingsystemen gemacht. Die robuste und präzise Ausführung der Linear-und Hubachsen steht für Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Afag garantiert eine hohe Prozesssicherheit mit bis zu 100 Millionen Lastwechseln und liefert die spezifisch konfigurierten Handlingsysteme als komplett montierte und verdrahtete Einheiten inklusive Greiferschnittstelle. Für den Kunden ergeben sich so ab der Konstruktion über den Einbau und die Inbetriebnahme echte Zeit- und Kostenvorteile. Mit der einbaufertigen Lieferung strikt nach Kundenspezifikation nimmt Afag dem Anwender einen Teil der Aufgaben bei Konstruktion und Montage ab. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Blechhandling

Schnelle Wendung

Für das Blechhandling stellt Eurotech neue Vakuum-Hebegeräte vor. Dazu gehört das Hebegerät der Serie eT-Hover-loop, das dann zum Einsatz kommt, wenn flächige Lasten bis 500 Kilogramm um 180 Grad gewendet werden müssen.

mehr...
Anzeige

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...