Winkelgreifer GG1000

Packt den Zylinder

Winkelgreifer mit justierbarem Hub
Besonders beim Nockenwellen-Handling zeigt der neue pneumatische Winkelgreifer GG1000 seine enorme Kraft.

Herausragende Eigenschaft des Winkelgreifers ist neben seiner Robustheit der über eine Einstellschraube justierbare Hub. Damit können Anwender den Öffnungshub entsprechend der Platzverhältnisse beim Eintauchen in Maschinen anpassen. Auf die große Greifkraft hat das allerdings keinen Einfluss: Sie resultiert aus einem doppelwirkenden Pneumatikzylinder mit Ovalkolben, dessen Kolbenfläche um etwa 30 Prozent größer ist als bei vergleichbaren Rundkolben.

Alle Greifer der Serie GG1000 haben eine integrierte, mechanische Greifkraftsicherung. Eine im Zylinder eingesetzte Feder wirkt als Energiespeicher und verhindert so, dass bei Druckabfall, das Werkstück herausfällt. Für die optimale Kraftübertragung sorgt ein zwangsgeführtes Hebelgetriebe, das ein synchronisiertes und zentrisches Greifen ermöglicht. Funktionsteile aus gehärtetem Stahl stehen für hohe Wiederholgenauigkeit. Die Backenposition lässt sich mit Hilfe von Magnetfeldsensoren oder induktiven Näherungsschaltern abfragen. Als Zubehör bietet der Hersteller aus Ettlingen auch die Lösung zur Adaption einer Wellenabstützung an. Die Aufnahme der Abstützung ist im Greifer integriert und bietet so eine kostengünstige Funktionserweiterung. Die Integration in den Arbeitsraum erleichtert eine flexible Energiezuführung, die von mehreren Seiten erfolgen kann. Dank des schlauchlosen Direktanschlusses entstehen hier keine Störkonturen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...