Vibrationsbär

Starke Bären

Hydraulische Vibrationsbären von Tünkers sind als Anbaugeräte an Hydrobagger geeignet zum Beispiel für Kanaldielen, Leichtprofile, Spundwandbohlen, IPB-Träger und zur Bodenverdichtung. Die wesentlichen Merkmale der Geräte: Antrieb von der Bordhydraulik, hydraulische Selbstsynchronisierung, integrierter Schwingungsdämpfer, niedrige Bauhöhe, niedriger Schwerpunkt und die selbsttätige Drehschwenkung. Zusätzliche statische Druckkräfte durch den Baggerausleger erhöhen die Rammleistung. Mit Verdichterplatte ist der Vibrationsbär auch als Hochleistungsverdichter einsetzbar. Die hydraulische Vibrationsbären HVB 100/200 Vario sind durch resonanzfreie Arbeitsweise mit zwei Drehzahlen bei gleicher Fliehkraft gekennzeichnet. Durch eine stufenlose Unwuchtverstellung und eine stufenlose Drehzahlveränderung kann der Vibrationsbär als Standardmaschine mit null bis 1.600 Umdrehungen pro Minute oder als Hochfrequenzmaschine mit null bis 2.300 Umdrehungen pro Minute eingesetzt werden. Da die verstellbaren Unwuchten erst nach Erreichen der gewünschten Drehzahl aktiviert werden, entstehen keine schädlichen Resonanzschwingungen beim Hochfahren und Abbremsen des Geräts. Innerhalb des Drehzahlbereiches kann die Fliehkraft stufenlos verändert werden. Somit ist eine optimale Anpassung der Fliehkraftleistung an die Bodenverhältnisse und das Rammgut möglich. Dies ist vorteilhaft beim Anrammen von leichteren Profilen, wobei nach Stabilisierung des Rammgutes die Fliehkraftleistung nach Bedarf stufenlos erhöht werden kann. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...

Werkzeugmaschinen

Wunderpferd aus dem Maschinenbau

Zayer hat mit der Arion G ein neues Dreh- und Fräszentrum entwickelt, das erstmals auch die Verwendung des digitalen Zwillings ermöglicht. Das spanische Unternehmen Zayer lässt sich bei der Namensfindung für seine Maschinen gerne durch die...

mehr...

Schnittleistungen

Längere Lebensdauer

Mit der Einführung eines hochmodernen Prozessdesigns bei der Herstellung einiger Bimetall-Produkte ist es Wikus gelungen, Maßstäbe in der Sägebranche zu setzen. Das neue Fertigungsverfahren des Sägebandherstellers bewirkt bei allen Produkten eine...

mehr...