Vereinzeler VEE-Serie

High-Speed

Die Nachfrage nach mechatronischen Komponenten für die Automatisierungstechnik wächst – auch bei Vereinzelern, die dazu dienen, einzelne Werkstücke von anderen zu trennen, etwa wenn unterschiedliche Größen sortiert oder Schlechtteile ausgesondert werden sollen. Sommer-automatic hat daher seine pneumatischen Vereinzeler um die elektrisch angetriebene Baureihe VEE ergänzt. Sie besteht aus zwei Varianten mit einem (VEE1000) beziehungsweise zwei Stößeln (VEE2000). Sie arbeiten mit dem gleichen Antriebsprinzip, das der Anbieter schon bei seinen energieeffizienten elektrischen Impulsgreifern eingesetzt hat: Die Vereinzeler werden lediglich in der Arbeitsphase für etwa 20 Millisekunden mit kurzen Impulsen bestromt. In der Ruhephase sind sie stromlos. Sie eignen sich daher für alle energie- und kostenoptimierten Vereinzelungsaufgaben, denn ihr elektrischer Antrieb vermeidet Kosten des Druckluftverbrauchs und macht Investitionen in eine Pneumatikinfrastruktur samt Kompressoren, Armaturen und Leitungssystemen überflüssig. Die VEE-Baureihe kommt voll ausgestattet mit einer integrierten Steuerung auf den Markt, die nach Anschluss der 24-Volt-Stromversorgung und der Steuerleitung einen komfortablen Plug&Play-Einsatz möglich macht. Zur Abfrage der Stößelpositionen ist an die Steuerung der integrierte Hall-Sensor angeschlossen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

20 Jahre Vereinzeler

Vereinzeler werden überall dort eingesetzt, wo Werkstücke mechanisch entkoppelt, separiert oder aussortiert werden sollen. Sommer-automatic hat diese unentbehrlichen Universaltalente schon seit 1991 Jahren im Lieferprogramm.

mehr...
Anzeige
Anzeige