Vakuum-Sauggreifer für Blister

Blisterpacks rationell handhaben

Blisterpacks haben Vorteile: guter und hygienischer Produktschutz, Präsentationsmöglichkeit des Produkts, Übersicht über den Befüllungsgrad. Sie lassen sich verkaufsaktiv und nutzerfreundlich gestalten und vollautomatisch handhaben. Nachteilig dagegen sind jedoch die oft zerklüfteten und damit greifkritischen Oberflächen, die insbesondere im Pharmabereich extrem dünnen Verschlussfolien sowie die Empfindlichkeit der als Display und zur Produktpräsentation genutzten Design-Oberflächen. Konventionelle mechanisch-pneumatisch-elektrische Greifer stoßen deshalb beim Produkthandling häufig an Grenzen. Besonders bei dynamischen Handhabungsprozessen ist der sichere Griff oft nicht gewährleistet. Zudem hat das Handhaben mit konventionellen Greifern Auswirkungen auf Taktzeiten und Ausstoß der Folien- beziehungsweise Blisterverpackungsmaschine. Die technische und auch wirtschaftliche Alternative sind Sauggreifer des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Er bietet eine breite Produkt-Palette spezieller Vakuum-Sauggreifer für Konstrukteure, Hersteller und Anwender von Blister-Packmaschinen sowie Blister-Handlingsystemen. Bei Pharma- und Nahrungsmittelergänzungsprodukten mit ihren dünnen Verschlussfolien ist es wichtig, dass sie nicht eingesaugt oder beschädigt werden – weder beim Ansaugen noch beim schnellen Handling. Hier empfiehlt Schmalz die Vakuum-Sauggreifer der Baureihe SGP aus den Werkstoffen Silikon (SI) und Naturkautschuk (NK), die sich speziell für das Handling von dünner Folie und dünnem Papier eignen. Für das schnelle und sichere Ansaugen sorgen die weichen Saugermaterialien, die spezielle Konstruktion mit Abstützung im Innenraum des Sauggreifers und dünn auslaufender Dichtlippe sowie der äußerst geringe Hub. Dadurch ist gewährleistet, dass beim Greifen des Werkstücks keine bleibende Verformung entsteht. Zudem hat der Sauggreifer durch die flache Bauweise wenig Innenvolumen, das sich in kürzester Zeit evakuieren lässt und deshalb minimale Taktzeiten im Handlingprozess zulässt. Bei Konsum- und Verbrauchsgütern, die unterschiedlichste Blisterpacks mit oder ohne Blisterpapier, Blisterkarton oder Blisterkunststoffplatte benötigen, kommen bevorzugt universell nutzbare Vakuum-Balgsauggreifer der Baureihe FGA/FG zum Einsatz. Bei anderweitigen Konsum- und Gebrauchsgütern sind ebenfalls unterschiedliche Blister- oder Displayblister-Ausprägungen üblich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sichere MRK

Cobot-Greifer mit Schaum

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Schmalz hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ein spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgen soll.

mehr...

Fassrührstation

Volle Dosis

Für Vergussaufgaben mit hohem Materialverbrauch steht jetzt eine neue Variante der Scheugenpflug-Fassrührstation zur Verfügung. Sie ermöglicht eine direkte Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer, ohne dass eine Zwischenaufbereitung erforderlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...