Vakuum-Sauggreifer für Blister

Blisterpacks rationell handhaben

Blisterpacks haben Vorteile: guter und hygienischer Produktschutz, Präsentationsmöglichkeit des Produkts, Übersicht über den Befüllungsgrad. Sie lassen sich verkaufsaktiv und nutzerfreundlich gestalten und vollautomatisch handhaben. Nachteilig dagegen sind jedoch die oft zerklüfteten und damit greifkritischen Oberflächen, die insbesondere im Pharmabereich extrem dünnen Verschlussfolien sowie die Empfindlichkeit der als Display und zur Produktpräsentation genutzten Design-Oberflächen. Konventionelle mechanisch-pneumatisch-elektrische Greifer stoßen deshalb beim Produkthandling häufig an Grenzen. Besonders bei dynamischen Handhabungsprozessen ist der sichere Griff oft nicht gewährleistet. Zudem hat das Handhaben mit konventionellen Greifern Auswirkungen auf Taktzeiten und Ausstoß der Folien- beziehungsweise Blisterverpackungsmaschine. Die technische und auch wirtschaftliche Alternative sind Sauggreifer des Vakuum-Spezialisten Schmalz. Er bietet eine breite Produkt-Palette spezieller Vakuum-Sauggreifer für Konstrukteure, Hersteller und Anwender von Blister-Packmaschinen sowie Blister-Handlingsystemen. Bei Pharma- und Nahrungsmittelergänzungsprodukten mit ihren dünnen Verschlussfolien ist es wichtig, dass sie nicht eingesaugt oder beschädigt werden – weder beim Ansaugen noch beim schnellen Handling. Hier empfiehlt Schmalz die Vakuum-Sauggreifer der Baureihe SGP aus den Werkstoffen Silikon (SI) und Naturkautschuk (NK), die sich speziell für das Handling von dünner Folie und dünnem Papier eignen. Für das schnelle und sichere Ansaugen sorgen die weichen Saugermaterialien, die spezielle Konstruktion mit Abstützung im Innenraum des Sauggreifers und dünn auslaufender Dichtlippe sowie der äußerst geringe Hub. Dadurch ist gewährleistet, dass beim Greifen des Werkstücks keine bleibende Verformung entsteht. Zudem hat der Sauggreifer durch die flache Bauweise wenig Innenvolumen, das sich in kürzester Zeit evakuieren lässt und deshalb minimale Taktzeiten im Handlingprozess zulässt. Bei Konsum- und Verbrauchsgütern, die unterschiedlichste Blisterpacks mit oder ohne Blisterpapier, Blisterkarton oder Blisterkunststoffplatte benötigen, kommen bevorzugt universell nutzbare Vakuum-Balgsauggreifer der Baureihe FGA/FG zum Einsatz. Bei anderweitigen Konsum- und Gebrauchsgütern sind ebenfalls unterschiedliche Blister- oder Displayblister-Ausprägungen üblich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifer

Optimales Blech-Handling

Der neue Glockensauggreifer Sax von Schmalz passt sich durch einen hohen Hub optimal an komplex geformte Werkstücke an. Damit eignet er sich laut Hersteller besonders für die Handhabung von Karosseriebauteilen oder für das Entstapeln von...

mehr...

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...
Anzeige

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...