Handhabungstechnik

Bitte nicht berühren!

Denn mit dem Transporter NCT von Rexroth geschieht das Heben berührungslos. Es funktioniert nach dem Bernoulli-Prinzip. Der Luftstrom unter der Einheit erzeugt einen Unterdruck und damit eine Hubkraft zwischen dem Gerät und dem Objekt. Werkstücke können daher ohne jeden Oberflächenkontakt angehoben werden, so dass selbst die Handhabung besonders empfindlicher Sachen gelingt. Es ist gut geeignet für Aufgaben, bei denen der Einsatz von Vakuumtechnologie mit Saugnäpfen nicht möglich ist, weil keine dichte Verbindung zwischen Teil und Sauger hergestellt werden kann oder darf. Beispiele für problemloses Handhaben mit der Neuentwicklung sind poröse oder durchlässige Bauteile wie elektronische Leiterplatten mit dichter Perforierung. Auch weiches Material lässt sich mit dem Apparat bewegen. Dinge mit rauer, empfindlicher oder staubiger Oberfläche lassen sich auch handhaben. Das Produkt gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...
Anzeige

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...