zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Seilwinde

Helium am Seil

An einem spektakulären Event im Ruhrgebiet war auch Pfaff-silberblau beteiligt: Das Großprojekt SchachtZeichen markierte als Kunstinstallation auf einer Fläche von 4.000 Quadratkilometern mit 311 gelben Heliumballonen die Standorte der ehemaligen Kohlenschächte. Aufgabe der Alu-Konsolenwinde SW K Gamma von Pfaff-silberblau war es, die mit Helium gefüllten Ballone an einem Seil mit Fahne so einfach und sicher wie möglich auf eine Höhe von maximal 80 Metern zu bringen. Die Helfer mussten dazu nur an der Kurbel der auf einem Anhänger verankerten Seilwinde drehen. Bei Bedarf – etwa bei zu viel Wind oder starkem Regen – konnten sie die Kunstobjekte damit auch schnell wieder einholen. Für Außeneinsätze wie diesen ist die aus Aluminium gefertigte Seilwinde mit geschlossenem Kettenantrieb perfekt geeignet. Die Winde hielt mit einer Zuglast von bis zu 500 Kilogramm alle 311 Ballons sicher fest und ist dank ihrer abziehbaren Steckkurbel mit Sicherheitsfedersperre nach kurzer Einweisung auch bei der Bedienung durch ungeschulte Nutzer sicher. Die Winde lässt sich grundsätzlich in jeder Lage einbauen und verfügt über einen zusätzlichen Schnellgang für das schnelle Auf- und Abwickeln des unbelasteten Seils. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handseilwinde OMEGA ATEX

Winde ohne Funken

Für sicherheitskritische Bereiche, in denen keine Funken entstehen dürfen, bietet Pfaff Silberblau die Handseilwinde Omega Atex an. Je nach Ausführung hebt sie eine Last von 630 Kilogramm über eine Länge von 22 Meter oder 1.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Interview

Produktdesign auf kurzem Wege

Marcel Pfeiffer im Interview. Die Gestaltung der Produkte hat auch im deutschen Maschinenbau in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Viele Faktoren bestimmen das Design: Sicherheit, Zuverlässigkeit und optimale Funktion stehen dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumgreifer

Greift doppelt mit Vakuum

OnRobot bringt mit dem VGC10 Compact einen neuen elektrischen Vakuumgreifer auf den Markt. Er hat flexibel anpassbare Saugnäpfe und -arme und zwei unabhängige Luftkanäle für doppeltes Greifen.

mehr...

Greiferauswahl

Wer greift wann was am besten?

Auswahl von Greifermodellen. Der Markt für kollaborative Robotik wächst. Dabei steht und fällt der Automatisierungserfolg mit der Wahl des richtigen End-of-Arm-Tooling (EoAT) – also Greifern, Sensoren oder Werkzeugwechslern.

mehr...