Handhabungstechnik

Mehr Handgriffe – weniger Achsen

Die Schwenkstation RSE mit zwei angebauten Parallelgreifern ermöglicht auf kleinem Raum das positionsgenaue, synchrone Handling von Roh- und Fertigteilen ohne zusätzliche Achsbewegung des Zubringersystems. Das Spannen erfolgt über einen Parallelgreifer. Ein seitlich angebauter pneumatischer Hubzylinder mit Hebelgestänge übernimmt das Schwenken der Spannbacken. Bei Palettenabgreifung kann man den Öffnungshub der Spannbacken mit einer Anschlagschraube in einer der beiden Schwenkstellungen begrenzen. Optional lassen sich die einzelnen Stellungen mit induktiven Näherungsschaltern überwachen. Parallelgreifer mit schwenkbaren Spannbacken setzt man dort ein, wo Werkstücke aus einer senkrechten Position in die waagerechte Lage gebracht und in dieser zugeführt werden müssen. Diese schwenkbaren Spannbacken bedeuten in der Handling-Technik eine zusätzliche ,,Achse". Damit kann das sonst erforderliche Umgreifen oder die Zwischenablage entfallen.gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zentrierspitzen

Spitzen-Genauigkeit

Der Spanntechnik-Spezialist Röhm präsentiert mitlaufende Zentrierspitzen, die durch diverse Produkteigenschaften die Fertigung erleichtern sollen. Sie helfen beim Gegenspannen von Werkstücken auf Dreh- und Schleifmaschinen.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...