handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Schunk: Variabler Multipicker

Kollaborative RobotertechnikAus drei Greifer-Unternehmen wird eins

OnRobot_Enrico Krog Iversen

Enrico Krog Iversen, ehemaliger CEO von Universal Robots, und der Danish Growth Fund fusionieren die drei Greifsystem-Unternehmen Perception Robotics, Optoforce und On Robot zum neuen Unternehmen OnRobot.

…mehr

HandhabenSchunk: Variabler Multipicker

sep
sep
sep
sep
Handhaben: Schunk: Variabler Multipicker

Während der Roboter seine Zielposition anfährt, regelt der Greifer seine neue Position bereits vor. Auf diese Weise palettiert er zwischen 15 und 60 Einheiten pro Minute - mit einer Greifergenauigkeit kleiner als 0,1 Millimeter. Der LEG lässt sich einfach in bestehende Anlagen integrieren. Er ist kompatibel zu den verbreiteten Robotersteuerungen, so dass er als siebte Achse in Roboter integriert werden kann. Aufgrund des durchgängigen servoelektrischen Antriebskonzepts schafft der Greifer eine einzigartige Flexibilität innerhalb des Palettierprozesses. Bei Bedarf können die Greiferfinger sogar separat angesteuert und Artikel einzeln abgelegt werden. Zudem lässt sich das Stichmaß zwischen den Fingern individuell definieren. Auch wenn er mehrere Artikel gleichzeitig aufnimmt, bleibt seine Verfahrzeit unverändert. Aufgrund des Leichtkonzepts bringt der Greifer als Dreiachssystem ohne Backen lediglich 60 Kilogramm auf die Waage. Das spart bei jedem einzelnen Zyklus Energie und macht ihn auch für die Palettierung schwerer Artikel interessant. Je nach Artikel und Gewicht sind mit der Lösung minimale Spaltmaße zwischen drei und zehn Millimeter möglich. Werden die Finger mit einem Vakuumeffekt kombiniert, lassen sich diese Abstände weiter reduzieren. Bei nachgiebigen Artikeln oder empfindlichen Produkten mit glatten Flächen können alternativ Dünnschichtfinger eingesetzt werden, die sowohl mechanisch von der Seite als auch mit Hilfe eines Vakuums sehr behutsam und dennoch sicher greifen. Optional kann das System zudem Paletten oder Zwischenlagen handhaben. Weil Roboter und Greifer über eine einzige Steuerung beziehungsweise ein einziges Tablett bedient werden, lassen sich neue Produkte oder Verpackungseinheiten und somit veränderte Greifkonzepte und -wege schnell und einfach in der Robotersoftware hinterlegen. Das spart bei Sortiments- oder Produktprogrammänderung Zeit und Kosten und sorgt für eine extrem hohe Flexibilität. Abhängig von der Größe kann der LEG Mehrachsgreifer im Kraftschluss bis 100 Kilogramm handhaben, im Formschluss bis 150 Kilogramm. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Handhabungs-Manipulatoren von Dalmec

ManipulatorenVerfahrbare Handhabung

Dalmec hat pneumatische Handhabungs-Manipulatoren entwickelt, die auf der Automatica präsentiert werden. Sie sind flexibel einsetzbar und können durch den modularen Aufbau auf die individuellen Anforderungen im jeweiligen Einsatzgebiet angepasst werden.

…mehr
OnRobot_Enrico Krog Iversen

Kollaborative RobotertechnikAus drei Greifer-Unternehmen wird eins

Enrico Krog Iversen, ehemaliger CEO von Universal Robots, und der Danish Growth Fund fusionieren die drei Greifsystem-Unternehmen Perception Robotics, Optoforce und On Robot zum neuen Unternehmen OnRobot.

…mehr
Schach spielender Portalroboter

HandhabungMit dem Partner die Arbeit teilen

Um kundenspezifische Systemlösungen für die Prozessautomatisierung wirtschaftlich zu realisieren, setzt ANT Antriebstechnik auf die enge Kooperation mit ausgewählten Spezialfirmen aus Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Schaltschrankbau.

…mehr
Greiferwerkzeug für die individuelle Anwendung

GreiferwerkzeugeVielseitig aus dem Baukasten

Scaglia Indeva zeigt auf der Automatica eine Besonderheit: Der Anwender kann mit dem Baukastensystem Indeva Modulo sein ganz eigenes, sicheres Greifwerkzeug modular entwerfen, zusammenbauen und bei Bedarf verändern.

…mehr
Greifmodul

Cobot-GreiferHandwerkszeug für Kollege Roboter

Servoelektrischer Cobot-Greifer. Für die Anwendung mit Cobots bietet Weiss Robotics mit dem CRG 200 ein smartes servoelektrisches Greifmodul an, das für die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine entwickelt wurde.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige