Schnellspanner

Portfolio aktualisiert

Im Zuge der Überarbeitung des bestehenden Angebots hat Misumi bislang nicht RoHS-konforme Schnellspanner-Typen ersetzt und das Preisniveau für viele Produkte um durchschnittlich 17 Prozent gesenkt. Da die neuen Modelle im Hauptkatalog „Mechanische Komponenten für Sondermaschinenbau & Montageautomation 2009“ noch nicht enthalten sind, hat das Unternehmen diese in einer separaten Broschüre zusammengefasst. In einer Alt-Neu-Vergleichsübersicht finden Anwender schnell die neuen Typennummern für den Bestellcode sowie alle spezifischen Details zu den neuen Bauformen. Die Broschüre „Schnellspanner“ dient als Ergänzung des Hauptkatalogs und steht in fünf Sprachen zur Verfügung. Sie kann kostenlos per Mail an insales@misumi.de angefordert oder unter www.misumi-europe.com/tc als PDF-Datei (24 Seiten, 7,8 MB) in der gewünschten Sprachversion heruntergeladen werden. Da die technischen Spezifikationen der neuen Schnellspanner von den Vorgängermodellen abweichen können, empfiehlt der Anbieter vor der Bestellung benötigter Komponenten eine Kompatibilitätsprüfung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststoffschrauben

Es muss nicht immer Metall sein

Schrauben aus qualitativ hochwertigen technischen Kunststoffen seien die Lösung für viele spezielle Anwendungen, sagt Misumi und hat deshalb ein umfangreiches Sortiment an Kunststoffschrauben in verschiedenen Ausführungen in Angebot.

mehr...

News

Misumi mit neuem Vertriebs- und Marketingchef

Seit Juli ist Stephan Stammberger (45) Marketing & Sales Director bei der Misumi Europa. Er verfügt über eine umfassende Branchenkenntnis und soll mit innovativen Vertriebsstrategien unter anderem neue Märkte erschließen.  

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neue Greifer-Serie

Parallel und mit drei Fingern

Für den Bereich Montage hat Camozzi sein Produktportfolio mit neuen kompakten Greifern ergänzt. Zur Motek präsentiert das Unternehmen ein ganzes Sortiment an Greifern, unter anderem die neu entwickelte Serie CGPT, ein Parallelgreifer mit T-Führung.

mehr...

Sichere MRK

Cobot-Greifer mit Schaum

Mensch und Roboter rücken auch in der Logistik näher zusammen. Schmalz hat daher eine Greifer-Lösung entwickelt, die durch ein spezielles Produktdesign für eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sorgen soll.

mehr...

Direktantriebe

Pick & Place schnell wie der Blitz

Maschinenbauer Paro hat ein Pick-&-Place-System entwickelt, das mit elektrischen Direktantrieben arbeitet. Es ist effizienter und erfordert weniger Montage- und Wartungsaufwand als Systeme mit Pneumatik- oder Kurvenscheibenantrieb.

mehr...