Schnellspanner

Portfolio aktualisiert

Im Zuge der Überarbeitung des bestehenden Angebots hat Misumi bislang nicht RoHS-konforme Schnellspanner-Typen ersetzt und das Preisniveau für viele Produkte um durchschnittlich 17 Prozent gesenkt. Da die neuen Modelle im Hauptkatalog „Mechanische Komponenten für Sondermaschinenbau & Montageautomation 2009“ noch nicht enthalten sind, hat das Unternehmen diese in einer separaten Broschüre zusammengefasst. In einer Alt-Neu-Vergleichsübersicht finden Anwender schnell die neuen Typennummern für den Bestellcode sowie alle spezifischen Details zu den neuen Bauformen. Die Broschüre „Schnellspanner“ dient als Ergänzung des Hauptkatalogs und steht in fünf Sprachen zur Verfügung. Sie kann kostenlos per Mail an insales@misumi.de angefordert oder unter www.misumi-europe.com/tc als PDF-Datei (24 Seiten, 7,8 MB) in der gewünschten Sprachversion heruntergeladen werden. Da die technischen Spezifikationen der neuen Schnellspanner von den Vorgängermodellen abweichen können, empfiehlt der Anbieter vor der Bestellung benötigter Komponenten eine Kompatibilitätsprüfung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststoffschrauben

Es muss nicht immer Metall sein

Schrauben aus qualitativ hochwertigen technischen Kunststoffen seien die Lösung für viele spezielle Anwendungen, sagt Misumi und hat deshalb ein umfangreiches Sortiment an Kunststoffschrauben in verschiedenen Ausführungen in Angebot.

mehr...

News

Misumi mit neuem Vertriebs- und Marketingchef

Seit Juli ist Stephan Stammberger (45) Marketing & Sales Director bei der Misumi Europa. Er verfügt über eine umfassende Branchenkenntnis und soll mit innovativen Vertriebsstrategien unter anderem neue Märkte erschließen.  

mehr...
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...