Schneckenflügel

60 Jahre Erfahrung

Schnecken leisten beim Fördern, Dosieren, Bohren, Mischen Höchstarbeit. Helica Fördertechnik in Mühlheim am Main produziert Schneckenflügel für unterschiedlichste Einsatzbereiche mit Know-how und Beratungskompetenz. Schnecken fördern minütlich viele Kubikmeter Erde, sie treiben große Kraftwerke an, sie zermahlen Holz, Gestein oder Recycling-Kunststoffe, sie bohren oft mehrere Kilometer tief, sie dosieren aber auch feinste Wirkstoffmengen in der Pharmaindustrie – zuverlässig und präzise unter schwersten Bedingungen. Schneckenflügel sind Präzisionsbauteile, genau abgestimmt in Material und Form auf den Einsatzbereich. Das erfordert einen hohen Spezialisierungsgrad in der Fertigung und viel Wissen. Helica hat das – durch die langjährige Erfahrung aus zehn Jahren eigener Firmengeschichte und durch die Muttergesellschaft Herzing & Schroth. Seit mehr als 60 Jahren ist der Hersteller etablierter Anbieter von Präzisionsbauteilen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fördertechnik

Schnecke mit Flügeln

Fördern, Bohren, Mischen, Zerkleinern, Dosieren, vom größten Bergwerk bis zur kleinen Dosierschnecke in der Pharmaindustrie, vom Herzstück einer Kraftwerksturbine bis zum landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug: Schneckenflügel sind in der Industrie im...

mehr...

Schneckenflügel

Schnecken kalt gemacht

Nach dem Schnitt müssen Schneckenflügel präzise auf die richtige Neigung gebracht werden – unter Schonung des Materials. Helica Fördertechnik Mühlheim am Main setzt dabei auf die Kaltumformung. Schneckenflügel fördern minütlich viele...

mehr...

Handhabungstechnik

Kaffee für Hochstapler

Beim Kaffeemaschinenhersteller Eugster/Frismag beluden die Mitarbeiter die Paletten bisher ohne technische Unterstützung. Auf der Suche nach einer Hebehilfe überzeugte eine Schlauchheber-Version von Schmalz.

mehr...
Anzeige

Zerkleinerungstechnik

Was von der Kapsel übrig bleibt

Verfahrensbedingt fallen beim Thermoforming von Espresso-Cups aus mehrschichtigen Kunststofffolien Fehlteile an. Mit prozessintegrierten Systemlösungen aus Absaug- und Zerkleinerungstechnik sorgt Getecha dafür, dass dieser Ausschuss direkt...

mehr...

Expansionskurs

Zimmer plant Ausbau zweier Standorte

Zimmer ist auf Expansionskurs, der Umsatz ist im zweistelligen Bereich gewachsen und jährlich werden rund 100 neue Mitarbeiter eingestellt. Daher plant das Unternehmen seine beiden Standorte in Rheinau um jeweils eine neue Produktions- und...

mehr...

Rüstzeiten reduzieren

Spannung für Hybrid-Fertigung

Mit dem Nullpunktspannsystem Zero-Point von AMF lassen sich Rüstzeiten um bis zu 90 Prozent reduzieren, meldet der Hersteller. Sie Spannsysteme kommen in Matsuura-Bearbeitungsmaschinen zum Einsatz; diese Hybrid-Maschinen kombinieren additive und...

mehr...