Schneckenflügel

60 Jahre Erfahrung

Schnecken leisten beim Fördern, Dosieren, Bohren, Mischen Höchstarbeit. Helica Fördertechnik in Mühlheim am Main produziert Schneckenflügel für unterschiedlichste Einsatzbereiche mit Know-how und Beratungskompetenz. Schnecken fördern minütlich viele Kubikmeter Erde, sie treiben große Kraftwerke an, sie zermahlen Holz, Gestein oder Recycling-Kunststoffe, sie bohren oft mehrere Kilometer tief, sie dosieren aber auch feinste Wirkstoffmengen in der Pharmaindustrie – zuverlässig und präzise unter schwersten Bedingungen. Schneckenflügel sind Präzisionsbauteile, genau abgestimmt in Material und Form auf den Einsatzbereich. Das erfordert einen hohen Spezialisierungsgrad in der Fertigung und viel Wissen. Helica hat das – durch die langjährige Erfahrung aus zehn Jahren eigener Firmengeschichte und durch die Muttergesellschaft Herzing & Schroth. Seit mehr als 60 Jahren ist der Hersteller etablierter Anbieter von Präzisionsbauteilen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fördertechnik

Schnecke mit Flügeln

Fördern, Bohren, Mischen, Zerkleinern, Dosieren, vom größten Bergwerk bis zur kleinen Dosierschnecke in der Pharmaindustrie, vom Herzstück einer Kraftwerksturbine bis zum landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug: Schneckenflügel sind in der Industrie im...

mehr...

Schneckenflügel

Schnecken kalt gemacht

Nach dem Schnitt müssen Schneckenflügel präzise auf die richtige Neigung gebracht werden – unter Schonung des Materials. Helica Fördertechnik Mühlheim am Main setzt dabei auf die Kaltumformung. Schneckenflügel fördern minütlich viele...

mehr...
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...