handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Automation bekommt Flügel

Blech-HandlingEin Trio für magntisches Handling

Goudsmit-Magnetgreifer

Auf der Automatica zeigt Goudsmit Magnetics eine Kombination aus einem magnetischen Timing-Belt, einem Spreizmagneten und einem Magnetgreifer. Mit dieser Einheit können Stahlbleche schnell und genau getrennt, gehoben und in eine Presse eingelegt werden.

…mehr

Roboter-FlügelbearbeitungAutomation bekommt Flügel

sep
sep
sep
sep
Roboter-Flügelbearbeitung: Automation  bekommt Flügel

Das Bearbeiten eines Flügelabschnitts einer Windkraftanlage ist eine Aufgabe, die sich wegen der komplexen Flügelgeometrie bislang nicht automatisieren ließ. Das ist jetzt anders: GDC Consulting hat ein Verfahren vorgestellt, bei dem Roboter auf einer Linearachse verfahren, um die bis zu 80 Meter langen Flügel zu bearbeiten – zum Beispiel schleifen, polieren, lackieren. Die Roboter sind mit Sensorik ausgestattet, damit sie der tatsächlichen Kontur folgen und exakt gleichmäßig das Material abtragen. Bei einem einzigen Flügel einer 2,5 Megawatt-Anlage kann man nach Angaben von GDC auf diese Weise rund 200 Mannstunden sparen. Hinzu kommt: Der Schleifstaub aus Glasfasern gefährdet die Gesundheit des Bearbeiters – dem Roboter indes macht er nichts aus. Ziel der Firma GDC aus Gütersloh ist eine Komplettautomatisierung der Windkraftanlagen-Fertigung, deshalb will das Unternehmen eine Prototyp-Fertigungsstation bei einem Hersteller oder Zulieferer von Windkraftanlagen installieren. Außerdem hat GDC gemeinsam mit zwei spanischen Maschinenbauern das Acolus-Konsoritum gebildet, in dem verschiedene Fertigungs- und Automatisierungskompetenzen gebündelt sind. Einer der Partner entwickelt und fertigt Großbearbeitungszentren für Windkraftgondeln sowie CNC-Maschinen zur Fertigung von Lagerringen und Flanschen der Blattlager, die mit einer patentierten selbstzentrierenden Aufspannvorrichtung ausgestattet sind. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Zwei-Backen-Greifer MPRJ

FingergreiferPassende Allrounder

Gimatic präsentiert den elektrischen Zwei-Backen-Parallelgreifer MPRJ, der sich selbst zentriert und die Last von außen und innen einspannen kann. Um die jeweilige Position einzustellen, wurden die Fingergreifer verschiebbar ausgeführt.

…mehr
Mechanische Greifer

GreifersystemeGut aufgestellt für 4.0

Mit der Übernahme der Automatisierungs-Spezialisten SAS und Feba macht Piab einen Schritt zum Komplettanbieter im Bereich Greifen und Bewegen. Ein spezielles Baukasten-System ermöglicht dabei die einfache Zusammenstellung verschiedener Komponenten.

…mehr
Goudsmit-Magnetgreifer

Blech-HandlingEin Trio für magntisches Handling

Auf der Automatica zeigt Goudsmit Magnetics eine Kombination aus einem magnetischen Timing-Belt, einem Spreizmagneten und einem Magnetgreifer. Mit dieser Einheit können Stahlbleche schnell und genau getrennt, gehoben und in eine Presse eingelegt werden.

…mehr
Robotiq-Hand-E

Flexibler Greifer Hand-ESchneller Produktionsstart mit zwei Fingern

Robotiq erweitert sein Produktportfolio um Hand-E. Der neue 2-Finger-Greifer vereinfacht den Einsatz kollaborativer Roboter im industriellen Umfeld und eignet sich besonders für die Präzisionsmontage, die Bedienung von Maschinen oder Pick-and-Place-Aufgaben.

…mehr
Handhabungs-Manipulatoren von Dalmec

ManipulatorenVerfahrbare Handhabung

Dalmec hat pneumatische Handhabungs-Manipulatoren entwickelt, die auf der Automatica präsentiert werden. Sie sind flexibel einsetzbar und können durch den modularen Aufbau auf die individuellen Anforderungen im jeweiligen Einsatzgebiet angepasst werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige