Nullpunktspannsystem MTS

Für eine höhere Prozesssicherheit

Um Umrüst- und Einrichtzeiten des Maschinenparks zu reduzieren, sind multifunktionale Spannsysteme von großem Nutzen. Das überarbeitete Nullpunktspannsystem MTS+ aus der bewährten Produktfamilie MTS von Erowa passt auf die wichtigsten Bearbeitungstechnologien wie Fräsen, Schleifen, Drehen, Senkerodieren und Messen. Trotz der technischen Weiterentwicklung bleibt es kompatibel zu den Spannfuttern der Produktfamilie. Zur Verbesserung der Prozesssicherheit werden die Funktionen des Systems in jedem Zustand überwacht. Über nur zwei Druckluftleitungen werden zahlreiche Funktionen und Zustände lückenlos geprüft und das Resultat gemeldet. Die Signale werden direkt an eine CNC Steuerung weitergegeben. Zur kompletten Ansteuerung sind nur zwei Druckluftleitungen nötig. Die Spannfutter bestehen aus rostbeständigem Material. Für mehr Informationen nutzen Sie die Kennziffer. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forschung

Nachgiebigkeit ist Einstellungssache

Das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart hat für die Handhabung empfindlicher Werkstücke einen Roboterfinger mit adaptiver Nachgiebigkeit auf Basis von...

mehr...
Anzeige

Handhabungssystem

Reagiert sofort

Scalia Indeva präsentiert den Liftronic Easy-6, der im Vergleich zum Kettenzug oder zu pneumatischen Handhabungsgeräten höhere Geschwindigkeiten, präzisere Positionierungen sowie eine ergonomischere Bedienung ermöglichen soll.

mehr...

Schunk auf der Motek

Intelligente Auslegung

Schunk zeigt zur Motek ein eigens für die Leichtbauroboter von Universal Robots abgestimmtes End-of-Arm-Programm mit Greifern, Schnellwechselmodulen, Kraft-Momenten-Sensoren und Inbetriebnahmetools.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuumtechnik

Leicht greifen, leichter konfigurieren

Welches Potenzial die Vakuumtechnik für Leichtbauroboter bietet, zeigt Schmalz. Ein Highlight ist das neue Greifsystem SLG für individuelle Handlingaufgaben in sich dynamisch wandelnden Fertigungsumgebungen. Intelligent wird es auch mit dem...

mehr...