Nanopositionierer PXY 201 CAP

Piezoantrieb für Nanopositionierung

Piezosystem Jena erweiterte die Serie PXY und bietet einen neuen XY Nanopositionier- und Mikro-Scanntisch mit großem, freien Durchgang an. Der PXY 201 CAP bietet eine freie Apertur von 30 mal 30 Quadratmillimeter und einen Verfahrweg von 250 Mikrometer ungeregelt - beziehungsweise 200 Mikrometer im geregelten Betrieb. Mittels einer integrierten hochauflösenden kapazitiven Wegmess-Sensorik können Drift und Hysterese ausgeglichen werden. Das System bietet höchste Positionsstabilität, Linearität, Wiederholbarkeit und Genauigkeit. Digitale Controller des Herstellers ermöglichen eine Anpassung der Parameter während des Systembetriebs. Durch die FEM-optimierte Festkörpergelenkführung hat das System eine hohe Bahntreue. Durch das Framedesign der Führung ist der Nanopositionier- und Mikro-Scanntisch robust gegen große Beladungen. Zum Minimieren von unerwünschten Überschwingen und Verkürzen der Einstellzeiten im Scannbetrieb ist der PXY 201 CAP mit integrierten passiven Dämpfungselementen ausgestattet. Als Folge wird auch das Positionsrauschen minimiert. Aufgrund dieser Eigenschaften und der hohen Zuverlässigkeit des PXY 201 CAP ist der Nanopositionierer besonders geeignet für Anwendungen in der Scanningmikroskopie, Oberflächenanalyse, Metrologie und Alignment und im Bereich der Nanopositionierung, wo Sub-Nanometer-Genauigkeiten und großer innerer Freiraum gefordert werden. Vakuum- und Tieftemperaturanpassungen sind verfügbar, ebenso wie Materialvariationen von Invar, Super-Invar, Aluminium oder Titan. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...
Anzeige

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Drehmodule

Ein Schwenk über Schwenkeinheiten

Pneumatische Schwenkeinheiten wandeln die Linearbewegung der Kolben in eine Rotationsbewegung um. Die Handhabungseinheiten drehen etwas mehr als 180 Grad, um Freiheitsgrade für Installation und Montage zu bieten.

mehr...