zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Mehrdrahtfeder für Pistenbully

Sicher auf der Piste

Für einen Nutzfahrzeughersteller hat Röhrs eine Mehrdrahtfeder als Rückstellfeder für das Gaspedal in einem geländegängigen Fahrzeug entwickelt. Sie wird als Sicherheitsfeder eingesetzt und bietet gegenüber Eindrahtfedern aus Rund- oder Flachdraht den Vorteil, dass selbst bei Drahtbrüchen einzelner Litzendrähte die Kennlinie und Kraft der Feder annähernd konstant bleiben. So ist eine höhere Betriebssicherheit und Lebensdauer als bei einer einfachen Runddrahtfeder gewährleistet. Die Mehrdrahtfeder ist aus einer Drahtlitze gefertigt, deren Kerndraht mit mehreren Drähten so umwickelt ist, dass sich bei Verdrehung des zur Schraubendruckfeder gewundenen Drehstabes die Umwicklung fest an den Kerndraht legt. Dadurch entsteht zwischen den einzelnen Drähten Reibung, die bei stoßartiger Belastung und Erschütterung die Schwingungen der Feder dämpft. Die Mehrdrahtfeder hat bei kleinem Außendurchmesser eine flache Kennlinie mit progressivem Anstieg bei Annäherung an die Blocklänge. Sie ist aus Spezialedelstahl gefertigt und langlebig sowie temperaturstabil. kf

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mehrdrahtfedern

Wickelbank aufgerüstet

Verseilmaschine mit erweitertem Produktspektrum. Röhrs ist Lieferant von Mehrdrahtfedern sowohl für die Waffenindustrie als auch für zivile Einsatzmöglichkeiten. Um diese Position auszubauen, hat das Unternehmen seine Produktionsanlagen erweitert.

mehr...

Technische Federn

Federn fürs Extreme

Dauerhaft hohe Temperaturen über 550 Grad Celsius in Anlagen und Maschinen sind große Herausforderungen an technische Federn. Im Bereich der Energieerzeugung und anderer Anwendungen bei hohen Temperaturen steigt der Bedarf an solchen Federn.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...