Handhaben

Mehr Grundlagen

Handhabungstechnik vereint als interdisziplinäres Gebiet Zuführtechnik, Maschinenverkettung, Pick-and-Place-Geräte, Greifer, Industrieroboter und Montagetransfertechnik. Zentrale Bedeutung erreicht das Thema bei der Entwicklung moderner Fabrikstrukturen und effektiver Produktionsabläufe. Die Vielfalt spezifischer Anforderungen zeigt sich in der Realität allerdings in einem großen Spannbogen unterschiedlicher Geräte. In seinem Buch „Grundlagen der Handhabungstechnik“ (2. Auflage, erweiterter Inhalt) behandelt sie handling-Autor Stefan Hesse Schritt für Schritt und schätzt ihre Einsatzmöglichkeiten ab. Der Leser erkennt, dass praxisgerechte Lösungen nicht zufällig entstehen, sondern systematisch entwickelt werden. Beispiele, Übungsaufgaben mit Lösung und Kontrollfragen geben Anleitung für die eigene Arbeit und festigen das Wissen. Beispiele aus der Praxis zeigen, dass richtiges Gestalten der Details oft überraschend effektive Lösungen bringen kann. Das Buch gibt einen schnellen Einstieg in das Fachgebiet. Die dargelegten Grundlagen werden längerfristig Bestand haben. Der Leser erhält einen bewährten und guten Leitfaden, der in verständlicher Sprache und umfassend illustrierter Form Grundlagen, Prinzip, Funktionsträger, Auswahlverfahren und Lösungen aufzeigt.

Grundlagen der Handhabungstechnik, 2., aktualisierte Auflage, Autor Stefan Hesse, Hanser, München, ISBN-13: 978-3-446-41872-1, 34,90 Euro. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Vakuumsauger

Eine runde Sache

Mit dem Ziel, die Rüstzeiten sowie die Anzahl der Greiferspinnen im Automatisierungsprozess zu reduzieren, präsentiert Vakuumspezialist Guédon den Vacuball, ein variables Kugelgelenk, das sich im Handling flexibel an verschiedene Karosserieteile und...

mehr...