Handhaben

Mehr Grundlagen

Handhabungstechnik vereint als interdisziplinäres Gebiet Zuführtechnik, Maschinenverkettung, Pick-and-Place-Geräte, Greifer, Industrieroboter und Montagetransfertechnik. Zentrale Bedeutung erreicht das Thema bei der Entwicklung moderner Fabrikstrukturen und effektiver Produktionsabläufe. Die Vielfalt spezifischer Anforderungen zeigt sich in der Realität allerdings in einem großen Spannbogen unterschiedlicher Geräte. In seinem Buch „Grundlagen der Handhabungstechnik“ (2. Auflage, erweiterter Inhalt) behandelt sie handling-Autor Stefan Hesse Schritt für Schritt und schätzt ihre Einsatzmöglichkeiten ab. Der Leser erkennt, dass praxisgerechte Lösungen nicht zufällig entstehen, sondern systematisch entwickelt werden. Beispiele, Übungsaufgaben mit Lösung und Kontrollfragen geben Anleitung für die eigene Arbeit und festigen das Wissen. Beispiele aus der Praxis zeigen, dass richtiges Gestalten der Details oft überraschend effektive Lösungen bringen kann. Das Buch gibt einen schnellen Einstieg in das Fachgebiet. Die dargelegten Grundlagen werden längerfristig Bestand haben. Der Leser erhält einen bewährten und guten Leitfaden, der in verständlicher Sprache und umfassend illustrierter Form Grundlagen, Prinzip, Funktionsträger, Auswahlverfahren und Lösungen aufzeigt.

Grundlagen der Handhabungstechnik, 2., aktualisierte Auflage, Autor Stefan Hesse, Hanser, München, ISBN-13: 978-3-446-41872-1, 34,90 Euro. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungsgeräte

Hier lässt sich was kippen

Der dänische Hersteller von Flurfördergeräten Logitrans hat Handhabungsgeräte für Rollen, Fässer und Kisten vorgestellt. Mit dem Multi-Fasskipper kann der Anwender Fässer aus verschiedenen Materialien und verschiedenen Dimensionen transportieren und...

mehr...

Rastbolzen

Positionieren und Halten

Von Ruland kommen jetzt auch Rastbolzen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen. Rastbolzen sind federbelastete Vorrichtungen zur einfachen Verriegelung von Maschinenelementen im Rahmen einer einstellbaren Positionierung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bauteilevereinzelung

Schütteln mit Roboter

Der Varioshaker 270 von Variobotic ist ein Bauteilvereinzeler, bei dem Bauteile mit unterschiedlichen Geometrien durch gezielte Bewegungen vereinzelt werden. Adaptierbar ist der Shaker mit I/O-Schnittstelle und Ethernet an nahezu jeden Roboter. 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Manipulatoren

Schwenken rundherum

In vielen Industriezweigen werden Handhabungs-Manipulatoren zum sicheren und ergonomischen Heben und Bewegen schwerer Lasten eingesetzt. Dalmec hat einen pneumatischen Handhabungs-Manipulator entwickelt mit 360 Grad Bewegungsfreiheit.

mehr...

Schnellwechselsystem

Schneller an der Spindel

Präzision, Leistung, Schnelligkeit – das patentierte Schnellwechselsystem Solid Pro von Sauter verbessert die Performance angetriebener Werkzeuge. Die hochgenaue modulare Schnittstelle will mit hohen Drehzahlen und Drehmomenten überzeugen.

mehr...