zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Mechanisch-hydraulischer Maschinenschraubstock NC-M

Exakte Spannkraft

Der mechanisch-hydraulische Maschinenschraubstock NC-M von Hilma-Römheld bietet serienmäßig ein Manometer zur genauen Anzeige der Spannkraft. Dadurch kann der gewünschte Wert exakt abgelesen und jederzeit präzise reproduziert werden. Streuverluste wie bei einer Spannkraftvorwahl lassen sich vermeiden. Der Maschinenbediener hat die Spannkraft am Manometer während der gesamten Bearbeitung im Blick. Die ständige Kontrolle sorgt für stets einheitliche Fertigungsbedingungen und reduziert die Kosten für präventive Wartungsarbeiten. Zu geringe oder zu hohe Spannkräfte gehören damit der Vergangenheit an, denn für jeden Arbeitsgang lässt sich der exakte Wert wählen und während der Bearbeitung überwachen. Für Schrupparbeiten kann das Werkstück mit maximaler Kraft sicher gespannt werden. Ebenso einfach lassen sich Spannkräfte für das Schlichten sensibel, exakt und reproduzierbar einstellen – ohne dabei Umformungen am Bauteil, Maschinentisch oder System zu riskieren. Die erhöhte Spannqualität trägt dazu bei, dass Werkstücke jederzeit präzise bearbeitet werden können. Der NC-M basiert auf den Maschinenschraubstöcken der Baureihe NC, die seit Jahren im Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau und in der Produktion im Einsatz sind. Wie das Grundmodell ist auch der NC-M dank Schnellverstellung einfach zu handhaben und hat eine praxiserprobte mechanisch-hydraulische Kraftübersetzung. Zur Aufnahme von Aufsatz-Stufenbacken für extra große Spannbereiche sind Nuten und ein Bohrbild in Schlitten und Festbacke vorhanden. Durch den Einsatz von schwimmenden Mittelbacken lässt sich der Schraubstock zum Mehrfachspannsystem umrüsten. Kreuznuten im Unterteil sorgen für eine schnelle und lagengenaue Positionierung auf dem Maschinentisch. pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spannwerkzeuge

Der zwingende Spanner

Das richtige Spannen ist Grundvoraussetzung für eine definierte Produktqualität, denn nur durch die exakte Lage des Werkstücks relativ zur Vorrichtung oder Auflage und damit zum Roboter oder dem Handhabungsgerät kann das Werkstück toleranzdefiniert...

mehr...

Kraftspannmuttern

Für hohe Spannkräfte

Die Kraftspannmuttern der Reihe MCA-S/MCA-T sind eine Weiterentwicklung der Reihe MCA. Jakob hat den Bediensechskant um einen Stern- beziehungsweise T-Griff erweitert, um die einfache Bedienung per Hand zu ermöglichen. So kann auch ohne Werkzeug...

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...