Mechanisch-hydraulischer Maschinenschraubstock NC-M

Exakte Spannkraft

Der mechanisch-hydraulische Maschinenschraubstock NC-M von Hilma-Römheld bietet serienmäßig ein Manometer zur genauen Anzeige der Spannkraft. Dadurch kann der gewünschte Wert exakt abgelesen und jederzeit präzise reproduziert werden. Streuverluste wie bei einer Spannkraftvorwahl lassen sich vermeiden. Der Maschinenbediener hat die Spannkraft am Manometer während der gesamten Bearbeitung im Blick. Die ständige Kontrolle sorgt für stets einheitliche Fertigungsbedingungen und reduziert die Kosten für präventive Wartungsarbeiten. Zu geringe oder zu hohe Spannkräfte gehören damit der Vergangenheit an, denn für jeden Arbeitsgang lässt sich der exakte Wert wählen und während der Bearbeitung überwachen. Für Schrupparbeiten kann das Werkstück mit maximaler Kraft sicher gespannt werden. Ebenso einfach lassen sich Spannkräfte für das Schlichten sensibel, exakt und reproduzierbar einstellen – ohne dabei Umformungen am Bauteil, Maschinentisch oder System zu riskieren. Die erhöhte Spannqualität trägt dazu bei, dass Werkstücke jederzeit präzise bearbeitet werden können. Der NC-M basiert auf den Maschinenschraubstöcken der Baureihe NC, die seit Jahren im Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau und in der Produktion im Einsatz sind. Wie das Grundmodell ist auch der NC-M dank Schnellverstellung einfach zu handhaben und hat eine praxiserprobte mechanisch-hydraulische Kraftübersetzung. Zur Aufnahme von Aufsatz-Stufenbacken für extra große Spannbereiche sind Nuten und ein Bohrbild in Schlitten und Festbacke vorhanden. Durch den Einsatz von schwimmenden Mittelbacken lässt sich der Schraubstock zum Mehrfachspannsystem umrüsten. Kreuznuten im Unterteil sorgen für eine schnelle und lagengenaue Positionierung auf dem Maschinentisch. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spannwerkzeuge

Der zwingende Spanner

Das richtige Spannen ist Grundvoraussetzung für eine definierte Produktqualität, denn nur durch die exakte Lage des Werkstücks relativ zur Vorrichtung oder Auflage und damit zum Roboter oder dem Handhabungsgerät kann das Werkstück toleranzdefiniert...

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Mehr Ergonomie

Scheiben sicher heben

Fuyao Europe ist Automotive-Zulieferer mit chinesischen Wurzeln und fertigt Fahrzeugscheiben in Heilbronn und Leingarten, wo 2017 eine neue Lager- und Produktionshalle entstand.

mehr...

Smarte Handhabung

Hebegeräte für die digitale Fabrik

Die digitale Fabrik hält auch in der manuellen Handhabung Einzug. Immer individuellere Produkte gehen einher mit immer komplexeren Prozessen, und intelligente Handhabungsgeräte helfen, die wachsende Komplexität beherrschbar zu machen und den...

mehr...