Manipulator für Schwerlasten

Kompakte Schwerlastlösung

Für ein neu geplantes Pufferlager bei Schletter, Lieferant für Solar-Montagesysteme, entwickelt Vollert Anlagenbau einen Spezial-Manipulator mit drei Hubwerken, die je nach Profillänge einzeln oder in Kombination synchron heben können – bis zu einer Gesamtlast von neun Tonnen und einer Länge von 18 Metern. Die kompakte Bauweise ermöglicht außerdem die optimale Ausnutzung der Lagerhöhe. Zwei Besonderheiten waren bei der Konstruktion zu beachten: Zum einen muss der Manipulator unterschiedliche Profillängen von sechs, zwölf und 18 Metern gleichmäßig heben können, und gleichzeitig sollte die Bauweise der Hub- und Fahrwerke kompakt ausgeführt werden, um die Hallenhöhe optimal nutzen zu können; sie ist einseitig aus baurechtlichen Gründen auf etwa 8,70 Meter beschränkt. Die Lösung: Ein Manipulator in fahrbarer Portalausführung mit 17 Meter Spannweite und Katzfahrwerk zur Querfahrt über dem Pufferlager. Auf der Katze befinden sich drei Hubwerke, die je drei Tonnen Last sowohl einzeln als auch in Zweier- oder Dreier-Kombination synchron heben können. Bis zu fünf Transportkörbe können dank der platzsparenden Lösung übereinander gelagert werden. Die Steuerung und das Transportleitsystem von Vollert berücksichtigen dabei automatisch die sinnvolle Stapelung und Aufteilung des Lagers und lasten es optimal aus. Etwa 50 Prozent der Profile sind zwölf Meter lang, je ein Viertel sind sechs und 18 Meter lang. Anfang 2010 soll die neue Halle in Betrieb genommen werden. Der Baufortschritt kann via Web-Cam im Internet unter www.schletter.de verfolgt werden. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...