Kopplungsgreifer

Stark und leicht

Zum exakten Zentrieren und Greifen von Werkstücken, Werkzeugen oder Platten in Handling und Robotik sind haltestarke Kopplungsgreifer erforderlich. Der neue Kopplungsgreifer AGG von Gimatic fällt dabei durch eine kompakte Bauform auf. Mit einer Gesamtlänge von nur 146 Millimeter im geschlossenen Zustand und einem Gewicht von 380 Gramm ist der AGG äußerst kompakt und dazu platzsparend im Einbau. Seine Maße und Anschlüsse machen ihn leicht adaptierbar. Er arbeitet mit einem Regeldruck von sechs bar. Damit erreicht er eine Zugkraft von 3.000 Newton, die auch unter Höchstlast eine hohe Wiederholgenauigkeit in der angefahrenen Position ermöglicht. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...

Werkzeugmaschinen

Wunderpferd aus dem Maschinenbau

Zayer hat mit der Arion G ein neues Dreh- und Fräszentrum entwickelt, das erstmals auch die Verwendung des digitalen Zwillings ermöglicht. Das spanische Unternehmen Zayer lässt sich bei der Namensfindung für seine Maschinen gerne durch die...

mehr...

Schnittleistungen

Längere Lebensdauer

Mit der Einführung eines hochmodernen Prozessdesigns bei der Herstellung einiger Bimetall-Produkte ist es Wikus gelungen, Maßstäbe in der Sägebranche zu setzen. Das neue Fertigungsverfahren des Sägebandherstellers bewirkt bei allen Produkten eine...

mehr...