Kleinteilgreifer

Kleinteil-Spezialist

Die leichten und kleinen TFA-Greifer eignen sich gut für das Handling kleiner Kunststoffteile, wie sie in vielen Anwendungen zum Einsatz kommen. Bei der Verarbeitung hoher Stückzahlen werden meist mehrere Greifer in Baugruppen parallel eingesetzt. Hier spielt die Größe des Greifers eine entscheidende Rolle. Wenn die eingesetzten Komponenten kleiner sind, wirkt das positiv auf die Gesamtgröße der Anlage und den nötigen Platzbedarf. Mit dem neuen Mini-Winkelgreiferprogramm TFA bietet Gimatic eine flexible Lösung, die in vier Baugrößen individuellen Anforderungen gerecht wird. Die Greifer sind mit offenen oder geschlossenen Greifbacken lieferbar. Durch extern adaptierbare Greiffinger kann die Serie an viele unterschiedliche Anwendungen angepasst werden. Sie erreichen damit je nach Baugröße ein maximales Gesamtdrehmoment von 34/96/430 Newton pro Zentimeter. Der einfachwirkende Antrieb arbeitet über Federöffnung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greiferprofil

Für Sperriges

SAS Automation führt neue Roboter-Greifer-Profile ein – die HX-Linie. Sie bilden eine Mischung zwischen Rundrohr und Vierkantprofilen. Die neue HX-Linie wurde konstruiert, um die Flexibilität beim Schwerlast-Handling zu erhöhen.

mehr...
Anzeige

Greifer

Wechsel nicht erforderlich

Nicht selten benötigt ein Palettierroboter eigentlich zwei Greifsysteme, um sowohl Packstücke als beispielsweise auch Zwischenlagen aufzunehmen. Roteg setzt hier auf Multifunktionsgreifer, die verschiedene Handlingaufgaben bewältigen können.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...