Handhabungssystem IHF-Storomat

Einfach gelöst

Die Aufgabe: Das 200 Kilogramm schwere Triebwerk eines Hubschraubers sollte aus dem Motorraum herausgehoben und auf einer Palette auf dem Boden abgelegt werden. Der erforderliche Nutzhub betrug etwa 2.500 Millimeter, der Abstand von der Kufe bis zum Schwerpunkt des Triebwerks 1.200 Millimeter.

Die Lösung: IHF Jungenthal lieferte das das mobile, elektrohydraulische Handhabungsgerät IHF-Storomat. Die Energieversorgung über Batterie ermöglichte das uneingeschränkte Bewegen des Gerätes ohne störende Schläuche oder Kabel. Der IHF-Storomat hat eine Tragfähigkeit von 250 Kilogramm und einen Nutzhub von zweieinhalb Metern. Die Hubrichtung und Hubgeschwindigkeit wird mit einem Hebel analog über eine Auf-Ab-Steuerung kontrolliert. Auf störende Stützpratzen nach vorn kann durch die Verwendung von Gegengewichten verzichtet werden. Neben der Triebwerksmontage wird das Gerät auch für den Anbau von Rotorstern, Kamera und Scheinwerfer genutzt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Palettenfahrgestelle

Zentrale Bremse

Im Lager, in der Industrie oder in Betrieben kommen die Palettenfahrgestelle von Fetra täglich zum Einsatz. Für die Erleichterung der innerbetrieblichen Logistik bieten sie gute Argumente.

mehr...

Getränkepalette

Robuster Flaschenträger

In der Getränkeindustrie sind die Anforderungen an eine Palette besonders hoch. Vor allem dann, wenn sie als Poolpalette eingesetzt wird. Die Palette soll leicht und einfach zu handhaben sein.

mehr...

Hygienepalette

Palette mit runder Ecke

Die Hygienepalette Hygienic i7.1 von Cabka-IPS ist eine Weiterentwicklung der Hygienic i7, die zum Standard in vielen Branchen Europas wurde. Ihr Einsatz eignet sich für die Lebensmittel-, Fleisch- und Pharmalogistik, wo eine Balance zwischen...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Lagersysteme

Spürbare Entlastung im Lager

Lagersystem bringt mehr Platz, schnellere Prozesse und mehr Qualität. Für GKN Walterscheid hat SSI Schäfer ein Lagersystem umgesetzt. Dabei sorgt die Kombination aus neuem Paletten- und bestehendem Fachbodenregal für einfache Prozesse und...

mehr...
Anzeige

Nullpunktspannmodul

Kleine Teile präzise gefertigt

Nullpunktspannsystem für kleine Teile. Speziell für die Fertigung kleiner Präzisionsteile beispielsweise in der Medizintechnik oder im Formenbau hat Schunk sein Modulprogramm für die effiziente Werkstückspannung nach unten ausgebaut.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Lkw-Beladesystem

Passt an jeden Brummi

Horstmann Förder- und Systemtechnik in Hörstel stellt ein automatisches Lkw-Ladesystem vor, das sich jedem Sattelzug anpasst. Mit diesem Be- und Entladesystem kann der Anwender bis zu 33 Paletten in einem Schub in den Lkw befördern.

mehr...

Lichtgitter

Nichts entgeht dem Lichtgitter

Lichtgitter für die Automation: vielfältige Einstzmöglichkeiten. MLG-2 heißt die neue Generation intelligenter Automatisierungs-Lichtgitter von Sick. Die Produktfamilie setzt hinsichtlich Auflösungen, Ansprechzeiten, Auswertemöglichkeiten und...

mehr...