Großhubgreifer GEH 6000

Greift zart und fest

Der elektrische Großhubgreifer GEH 6000 packt verschiedene Bauteile mit der jeweils richtigen Power. Seine Greifkraft ist über den elektrischen Antrieb einstellbar und lässt sich individuell an spezifische Aufgaben mit einer Kraft bis 2.000 Newton anpassen. Dabei wird die Greifkraft über die Schwungmasse der Backen ermittelt – je höher die Verfahrgeschwindigkeit, desto mehr Kraft liegt auf ihnen. Die Kraftübertragung funktioniert über ein Schrägzahn-Schneckengetriebe, woraus eine optimale Kraftumlenkung von Antriebskraft in Greifkraft resultiert. Hervorzuheben ist die mechanische Selbsthemmung des Systems, die bei Stromausfall dafür sorgen soll, dass die Backen geschlossen bleiben und jegliche Bauteile sicher und fest halten. Gleichzeitig sorgt die hochpräzise T-Nutenführung des GEH 6140 für maximale Kräfte und Momentenaufnahme. Die T-Nutenführung ist im Vergleich zu anderen Führungsarten widerstandsfähiger gegen Stöße und andere Einflüsse. Die Anbindung über Profibus bietet dem Anwender Möglichkeiten zur einfachen Implementierung in seine Applikationen. Weitere Schnittstellen sind über Gateway möglich. Das im Verhältnis zur Greifkraft geringe Gewicht von 1,8 Kilogramm bei kompakter Bauweise trägt dazu bei, die zu bewegenden Massen gering zu halten. Wie alle Elektrogreifer ist auch der GEH 6140 frei positionierbar. Dabei bieten die Geräte eine Wiederholgenauigkeit mit einer Präzision von 0,05 Millimetern. Der Anbieter gibt eine Wartungsfreiheit bis zehn Millionen Zyklen an. Der Greifer lässt sich individuell an mehreren Seiten montieren, wobei die Energiezuführung über einen standardisierten Anschlussstecker erfolgt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fassrührstation

Volle Dosis

Für Vergussaufgaben mit hohem Materialverbrauch steht jetzt eine neue Variante der Scheugenpflug-Fassrührstation zur Verfügung. Sie ermöglicht eine direkte Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer, ohne dass eine Zwischenaufbereitung erforderlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...