Greiftechnik

Mehrfach zugreifen

Bei Produkten mit geringer Belastbarkeit, etwa Kunststoffhohlkörper, ist Greiftechnik mit Kniff erforderlich. Schmidt Handling geht das Problem auf zwei Wegen an: Entweder wird die gesamte Fläche des Produkts auch als Greiffläche genutzt, oder es erfolgt eine Lastaufteilung durch Zugriff an mehreren Stellen. Beispiel sind Kleinladungsträger. Hier ist zwar die Greiffläche gering, dafür werden aber acht geeignete Stellen angeboten. Dadurch kann die Gesamtflächenpressung entsprechend groß werden, ohne einzelne Kontaktflächen zu überlasten. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...