Greiffinger

Wendige Greifer

Greiffinger für den Einsatz in beengtem Raum gibt es bei der Firma Fipa. Der Ismaninger Hersteller will mit der Neuentwicklung die Entnahme von Spritzgussteilen gegenüber herkömmlichen Vakuumsaugern erleichtern. Dank des kleinen Durchmessers von 14 Millimetern eignen sich die Greifer insbesondere zum Aufnehmen von Werkstücken mit schwer zugänglichen Hinterschneidungen. Denn neben ihrem geringen Durchmesser haben die Modelle GR04.034 und GR04.035 geringe Längen von nur 72 beziehungsweise 74 Millimetern. Diese kurze Bauform spart Platz, was sich im knappen Raum zwischen Werkzeughälften auszahlt. Das geringe Gewicht der Greiffinger von 25 Gramm reduziert die Traglast am Roboter. Die Schließkraft der Greiffinger beträgt 24 beziehungsweise 23 Newton. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Winkelschleifer

Nächste Generation des Schleifens

Fein bringt zwei neue Akku-Winkelschleifer auf den Markt, die überall dort zum Einsatz kommen, wo Mobilität und hohe Leistung gefragt sind. Die handlichen Akku-Winkelschleifer sind für effektive Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten im Montageeinsatz...

mehr...

Werkzeugmaschinen

Wunderpferd aus dem Maschinenbau

Zayer hat mit der Arion G ein neues Dreh- und Fräszentrum entwickelt, das erstmals auch die Verwendung des digitalen Zwillings ermöglicht. Das spanische Unternehmen Zayer lässt sich bei der Namensfindung für seine Maschinen gerne durch die...

mehr...