Greiferwechselsystem

Gefederte Platte

Eine einfache und passgenaue Entnahme aus der Spritzgießmaschine ermöglicht die gefederte Greifergrundplatte mit Stoppzylinder (GGP-GF-SA) aus dem Greifer-Baukastensystem der AGS Automation Greifsysteme Schwope. Ungenauigkeiten im Produktionsprozess können so ausgeglichen werden. Dadurch soll sicheres und passgenaues Zugreifen gewährleistet sein. Ausgestattet ist das Teil aus dem Baukasten mit Schwalbenschwanzführungen zum Einschieben in das Greiferwechselsystem. Auf der gefederten Greifergrundplatte erfolgt die Montage des eigentlichen Greifers. Die Platte gibt es in drei verschiedenen Größen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Adapter für Parallelgreifer

Volle Zentrierung

Ein Adapter für den Parallelgreifer Prisma AFG-P ermöglicht den Anschluss von Parallelgreifern direkt an Precigrip-Profile, und dies bei hundertprozentiger Übernahme der Zentriergenauigkeit. Die 90-Grad-Profilstabilität kann voll genutzt werden, und...

mehr...

Greifarme

Verdreht sich nicht

AGS Schwope liefert anwendungsangepasste Roboter-Greifarme auch in gefederter und verdrehgesicherter Ausführung. Für den gefederten Einsatz von Wirkelementen ist nun der Greifarm GVP überarbeitet.

mehr...
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...