Handhabungstechnik

Nicht nur Kartons

Flächengreifer für alle Fälle: Von Fipa kommen für Anwendungen aus den Bereichen Holz, Metall, Verpackung, Chemie, Bau oder Lebensmittel maßgeschneiderte Lösungen in Ergänzung zum bewährten Standardprogramm. Sowohl für dichte oder poröse Werkstoffe garantiert der Hersteller eine konstant starke Haltekraft. Aktuell hat der Anbieter Flächengreifer in sechs verschiedenen Grundformaten (70 mal 70 bis 160 mal 600 Millimeter) im Sortiment. Sie lassen sich in bestehende Systeme einbinden und können als modulare Bausteine in komplette Greifersysteme integriert werden. Fipa ist sowohl Anbieter eines großen Greifersortiments als auch Partner für die gesamte Prozesskette von der Vakuumerzeugung über Steuerung, Regelung, Überwachung bis hin zur Bereitstellung des Vakuums am Flächengreifer. Für die integrierte Vakuumerzeugung stehen hocheffizient arbeitende Ejektoren mit hoher Saugleistung zur Verfügung. Alternativ kann die Vakuumversorgung auch extern über einen Seitenkanalverdichter erfolgen. Der flexible Aufbau ermöglicht die schnelle Anbindung an eine kundenseitig vorhandene Vakuumerzeugung. Mit der patentierten Ventiltechnik gelingt eine exakte Anpassung des Saugluftbedarfs an die Produkteigenschaften des Handhabungsguts. Egal ob Holzbretter, Kartonagen, Baustoffe oder Konserven: Eine konstant hohe Greifkraft spart Energie und Kosten und sichert eine lange Lebensdauer der Schaumgummi-Saugmatten. Die gibt es auch für spezielle Werkstoffe mit scharfen Kanten oder unregelmäßigen Oberflächen; sie sind robust und alterungsbeständig und lassen sich auf die jeweilige Anwendung schnell konfektionieren. Durch eine spezielle Klebetechnik lassen sie sich ohne Vorbehandlung rückstandslos austauschen. pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Weicher Sauggreifer

Sensibles wird greifbar

Das neue weiche Greifwerkzeug Pisoftgrip von Piab wurde speziell für die Lebensmittelindustrie entwickelt. Der Vakuum-basierte weiche Greifer ist dafür geeignet, empfindliche und leichte Objekte mit unregelmäßiger Formen oder ungewöhnlichen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Griff in die Kiste

Neue Picking-Sensoren

Der robotergeführte „Griff in die Kiste“ steigert heute signifikant den Automatisierungsgrad der industriellen Produktion und erlaubt dabei höchste Flexibilität. Für die Sortierung von Bauteilen für das Fahrwerk setzt einer der größten...

mehr...
Anzeige

Bionischer Greifer

Smarter Softie

Bionischer Greifer. Festo hat die pneumatische Roboterhand Bionic Soft Hand, entwickelt. Kombiniert mit dem Bionic Soft Arm, einem pneumatischen Leichtbauroboter, eignen sich die Future Concepts für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

mehr...

Handhabungstechnik

Greifer bringt sich das Greifen bei

Autonomes Greifen. Waren Greifprozesse bislang primär auf eine hohe Produktivität und Prozesssicherheit getrimmt, rückt in Verbindung mit der smarten Fabrik zusätzlich die Flexibilität in den Fokus. Künftig sollen Greifer flexible Operationen bis...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige