Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Handhabungstechnik

Konstant stark

Vakuum für jedes Werkstück, unabhängig von Größe, Oberflächenstruktur und Porosität: Die in sechs verschiedenen Grundformaten von 70 mal 70 bis 160 mal 600 Millimeter konzipierten Flächengreifer von Fipa bieten konstant starke Haltkraft beim automatisierten Handling verschiedenster Materialien. Die in den Flächengreifern eingesetzte intelligente Ventiltechnik besitzt eine hohe Leckagetoleranz. So kann bei der Vakuumerzeugung mehr Luft zwischen Greifer und Werkstück abgesaugt und damit eine höhere Porosität des Handhabungsgutes und der Saugmatte toleriert werden. Weiterhin bleiben nicht belegte Saugöffnungen geschlossen. Das senkt den Druckluftverbrauch und damit Energiekosten. Weiterer Pluspunkt: Die Ventiltechnik ist verschmutzungssicher. Das gewährleistet eine hohe Anlagenverfügbarkeit und Prozess-Sicherheit. Eine lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit kennzeichnen auch die auf die Ventiltechnik und das Handhabungsgut abgestimmten Saugmatten. Diese sind extrem verschleißfest und alterungsbeständig. Eine spezielle Befestigungstechnik garantiert bei Bedarf einen schnellen und zerstörungsfreien Austausch. Außerdem können sie auch in bereits bestehende Greifersysteme anderer Anbieter eingepasst werden. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Virtuelle Robotik

Simulation von Greifprozessen

Virtuelle Robotik. Inbetriebnahme und Optimierung von Bin-Picking-Anwendungen lässt sich mit der Robot-Vision-Lösung Mikado ARC einfach und schnell durchführen. Sie bringt Flexibilität in die Produktionslinie und ermöglicht eine effiziente...

mehr...

Greifer

Kräfte sind einstellbar

Einen modularen Greifer mit einstellbaren Greifkräften stellt AMF vor. Das Greifsystem für die Werkzeugmaschine hat eine Schaftschnittstelle und wird wie ein Werkzeug aus dem Magazin eingewechselt.

mehr...

Kleinteilegreifer

Greifer für Kleines und Großes

Als Spezialist für die druckluftlose Automatisierung erweitert IAI Industrieroboter das Angebot frei programmierbarer elektrischer Greifer. Zu den Neuheiten gehört ein Zweipunkt-Hubmagnet-Greifer für die Kleinteilemontage.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Flexible EOAT

Hält, was kommt

Bisher mussten beim Handling von Bauteilen mit unterschiedlichen Formen die EOAT-Lösung passend zur Geometrie eingesetzt werden. Gimatic hat die Aufhängungen und Kugelgelenke für Saugnäpfe so flexibel gestaltet, dass Bauteile mit unterschiedlichen...

mehr...
Anzeige

Greifertechnik

Sensorik boomt bei Greifsystemen

Flexibele, autonome und vernetzte Handhabungssysteme halten Einzug in die Produktion. Zudem wird die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine revolutioniert. Damit das gelingt, braucht es Greifsysteme für die smarte Fabrik. Dabei gewinnt die Sensorik...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mulitfunktionsgreifer

Für den Palettierprozess

Der Palettierroboter Paro von Roteg aus Dortmund wird mit einem neuen Greifsystem auf der Fachpack in Nürnberg zu sehen sein. Der Hersteller präsentiert einen Multifunktionsgreifer, der sowohl Kartons als auch Zwischenlagen per Vakuumsauger...

mehr...