Einschraub-Abstützelement B 1.9501

Größere Prozesssicherheit

Mit der Vorstellung verbesserter hydraulischer Abstützelemente zum Stabilisieren von Werkstücken will Roemheld Meilensteine setzen. Wie bereits die kleinere Variante hat jetzt auch das vorgestellte Einschraub-Abstützelement B 1.9501 die neue metallische Abstreifkante und kann flexibler eingesetzt werden. Dazu ermöglicht die neue Konstruktion das Anlegen von Sperrluft über einen Belüftungsanschluss, um das Eindringen von Schmutzpartikeln und Kühlflüssigkeiten zusätzlich zu minimieren und eine maximale Dichtwirksamkeit zu erzielen. Die Belüftung geschieht wahlweise über gebohrte Kanäle, eine Schlauchleitung oder eine Sacklochbohrung. Abstützbolzen und Innenteile sind rostfrei. Die drei Baugrößen haben Durchmesser der Abstützbolzen von 20, 32 und 50 Millimeter. Der entsprechende Hub liegt bei zwölf, 16 und 20 Millimeter. Die Abstützelemente lassen sich dank der Einschraubausführung platzsparend montieren. Das Abstützelement bietet drei mögliche Funktionsarten: Federkraft, Luftdruck sowie Öldruck mit Federkraft und ist ausgelegt für eine Belastungskraft bis 100 Kilonewton. Mit der Fertigung der Innenteile aus rostfreiem Edelstahl erreicht der Anbieter eine signifikant erhöhte Prozesssicherheit; Einschränkungen in der Handhabe gibt es nur bei der Aufnahme von Querkräften. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flachhebelspanner

Für flaches Spannen

Für Vorrichtungen, bei denen wenig Raum für den Einbau von hydraulischen Spannelementen vorhanden ist, hat Roemheld einen flachen Hebelspanner entwickelt. Neben kompakten Außenmaßen hat er ein teilweise versenkbares Gehäuse.

mehr...

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Schlauchheber

Jetzt geht es hoch hinaus

Für Handhabungsaufgaben über Kopf hat Schmalz den Jumboflex High-Stack entwickelt. Anwender stapeln mit dem Schlauchheber Güter mit einem Maximalgewicht von 45 Kilogramm ergonomisch und bis zu einer Höhe von 2,55 Metern.

mehr...

Manipulatoren

Turner beim Schweißen

Unter der Marke K.Lean entwickelt, produziert und vertreibt Josef Koch 5S-Produkte für die effiziente Arbeitsplatzorganisation und Prozessoptimierung in Industrie und Handwerk.

mehr...