Einschraub-Abstützelement B 1.9501

Größere Prozesssicherheit

Mit der Vorstellung verbesserter hydraulischer Abstützelemente zum Stabilisieren von Werkstücken will Roemheld Meilensteine setzen. Wie bereits die kleinere Variante hat jetzt auch das vorgestellte Einschraub-Abstützelement B 1.9501 die neue metallische Abstreifkante und kann flexibler eingesetzt werden. Dazu ermöglicht die neue Konstruktion das Anlegen von Sperrluft über einen Belüftungsanschluss, um das Eindringen von Schmutzpartikeln und Kühlflüssigkeiten zusätzlich zu minimieren und eine maximale Dichtwirksamkeit zu erzielen. Die Belüftung geschieht wahlweise über gebohrte Kanäle, eine Schlauchleitung oder eine Sacklochbohrung. Abstützbolzen und Innenteile sind rostfrei. Die drei Baugrößen haben Durchmesser der Abstützbolzen von 20, 32 und 50 Millimeter. Der entsprechende Hub liegt bei zwölf, 16 und 20 Millimeter. Die Abstützelemente lassen sich dank der Einschraubausführung platzsparend montieren. Das Abstützelement bietet drei mögliche Funktionsarten: Federkraft, Luftdruck sowie Öldruck mit Federkraft und ist ausgelegt für eine Belastungskraft bis 100 Kilonewton. Mit der Fertigung der Innenteile aus rostfreiem Edelstahl erreicht der Anbieter eine signifikant erhöhte Prozesssicherheit; Einschränkungen in der Handhabe gibt es nur bei der Aufnahme von Querkräften. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...