EcoPick

Entlastung bei konstanter Leistung

Der EcoPick ist eine neue Lösung zur Erleichterung von Kommissionierarbeiten und für höhere Leistung in der Kommissionierung. Das Gerät unterstützt regelmäßige Hubarbeiten, wie sie üblicherweise beim Kommissionieren von Palette zu Palette im Handel anfallen. Weiterer idealer Einsatzbereich ist die Produktionsversorgung und -entsorgung sowie im Stückgutbereich von Logistikdienstleistern. Leistungssteigernde Technologien wie Pick-by-Voice haben zur Folge, dass Mitarbeiter in der Kommissionierung immer mehr Picks pro Zeiteinheit ausführen können – und damit auch immer mehr Gewicht befördern müssen. Hier kann der EcoPick den Mitarbeiter in der Kommissionierung deutlich entlasten. Durch den mechanischen Hub im Bereich der Unterarme erhöht das Gerät die Leistungsfähigkeit dauerhaft und beugt einer vorzeitigen Ermüdung des Kommissionierers vor. Es ermöglicht durch die konsequente Unterstützung des natürlichen Bewegungsablaufes des Menschen eine über den gesamten Arbeitstag hinweg gleichbleibende Leistung. Die körperliche Entlastung beugt Gesundheitsbeeinträchtigungen nachhaltig vor. Auch Mitarbeiter, die bisher nur eingeschränkt eingesetzt werden konnten, können mit dem EcoPick wieder voll in den Kommissionierprozess integriert werden. Das Gerät besteht aus Hubarm, Fuß, Seilzugvorrichtung mit Handgelenkmanschetten, elektrischem Antrieb sowie einer elektronischen Steuerung. Der Mitarbeiter wird durch gut gepolsterte Manschetten an beiden Handgelenken mit dem Seilzug des Gerätes verbunden. Will er ein Werkstück oder einen Karton heben, betätigt er den Drucksensor am Daumen. Dieser Sensor gibt die Daten per Funk an die Steuerung und dieser an den Antrieb weiter. 80 bis 90 Prozent des Gewichts werden dann vom Seilzug übernommen. Die Folge ist eine flüssige und runde Bewegung, jedoch mit weniger Kraftaufwand; zudem wird die Hand als perfektes Greifwerkzeug in idealer Weise unterstützt. Der EcoPick kann sowohl stationär als auch mobil in Kombination mit gängigen Kommissionierfahrzeugen betrieben werden. Alle eingesetzten Komponenten wie Antriebe, Seilzüge, Steuerungskomponenten und Sensorik sind zuverlässig und einfach zu bedienen und leicht zu warten. Durch eine hohe Mitarbeiterakzeptanz, die nicht zuletzt durch die einfache Bedienung und die fühlbare Arbeitserleichterung erreicht wird, steigt sowohl die Arbeitsmotivation als auch die Kommissionierleistung pro Zeiteinheit. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Eco-Pick

Leichtes Heben

Erleichterung von Kommissionierarbeiten und mehr Leistung verspricht Gebhardt mit Eco-Pick. Das Gerät unterstützt Hubarbeiten beim Kommissionieren von Paletten im Handel oder bei Logistikdienstleistern.

mehr...

Sonderladungsträger SmartRac

Passt sich an

Mit dem neuen Sonderladungsträger Smartrac will Gebhardt die Flexibilität bisheriger Ladungsträger optimieren und eine langfristige variable Verwendbarkeit ermöglichen. Innenbauteile und der Außenrahmen des Smartrac sind voneinander entkoppelt und...

mehr...

Kollaboration

Teamarbeit ist angesagt

Schunk Electronic Solutions zeigt, wie Nutzentrenner für die Elektronikindustrie kollaborationsfähig gemacht werden können. In eine Nutzentrenner-Anlage SAR 1700 ist ein sechsachsiger Roboterarm UR5 integriert, der mit einem Co-act-EGP-C-Greifer...

mehr...
Anzeige

Handhabungstechnik

Bessere Geometrie

Mit der A60- und AG60-Geometrie für kleine oder mittlere Steigungen komplettiert Walter das MX-Stechplattenprogramm. Wie die bestehenden MX-Geometrien sind auch die A60/AG60-Platten mit vier Schneiden ausgelegt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...