Care-System

Jetzt ganz dicht

Das Mink Care-System gibt es auch als dichte Version, speziell für kleine oder schwere Komponenten. Seit mehr als vier Jahren ist das System als optimale Auflagefläche bei der Bearbeitung und Montage empfindlicher Oberflächen in der industriellen Fertigung verbreitet. Die Faserspezialisten aus Göppingen haben es speziell auf Anwenderbedürfnisse abgestimmt und weiterentwickelt. Die dichte Version ist geeignet für Geometrien mit Aussparungen und kleinen Auflageflächen; durch die größere Anzahl an Auflagepunkten – den Fasern – wird eine noch bessere Stabiliät bei Handhabung und Montage kantiger Bauteile gewährleistet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Abdichtbürste

Fasern passen sich an

Eine neue Bürstenlösung von Mink vereint Vorteile des flexiblen Abdichtens. Das elastische, mit beidseitigen Gummilippen versehene Profil sorgt mit geschmeidigen Fasern für eine hohe Abdichtung unter anderem gegen Staub, Zugluft, Wärmeverlust oder...

mehr...

Neue Bandbunkergeneration

Teilebevorratung und Dosierung

Mit der Bandbunkergeneration der IBB-Serie von Afag lassen sich Teile bevorraten und automatisch nachfüllen. Anwender können mit diesen Nachfülleinrichtungen einen konstanten und exakt dosierten Teilefluss in Zuführ-, Wiege- oder Zählprozessen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Micro System

Greifsystem für die Nische

Micro System für Greifer. Für enge Räume und kleine Bauteile hat ASS ein Micro System entwickelt, das kleiner und leichter ist und das auch Teile, die bisher Fallteile waren, handhaben kann.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwere Massen bewegen

Nur mit zwei Fingern

Mit einem servopneumatischen Balancer können Mitarbeiter in Montage und Logistik schwere Massen mit nur zwei Fingern heben und bewegen. Herzstück des Balancers ist die kraftvolle und sichere Antriebslösung YHBP von Festo – mit automatischer...

mehr...

Magnetgreifer

Vertikaler Zugriff auf Bleche

Goudsmit hat seine Magnetgreifer überarbeitet. Die Greifer sind mit einem permanenten Neodym-Magneten auagestattet. Diese Handling-Magnete können mit Hilfe von Druckluft ein- und ausgeschaltet werden und haben eine Gewindebohrung zur Befestigung am...

mehr...