Balancer Liftronic Air Serie

Auch für unkonstante Lasten

Scaglia Indeva hat erstmals in Deutschland seinen neuen Parallelogrammbalancer vorgestellt, der durch Kombination von Pneumatik und Elektronik das Handling von variablen Gewichten ermöglicht. Die Handhabungsmanipulatoren der Liftronic Air Serie sind für die Handhabung von Lasten bis 250 Kilogramm mit einer Schwerpunktlage außerhalb der Lastachse ausgelegt. Die Kraft wird pneumatisch bereitgestellt, die Steuerung ist elektronisch. Durch die Verwendung einer elektronischen Lastzelle wird die Last nicht nur automatisch balanciert, sondern auch permanent gemessen und ausgeregelt. Dadurch ist es sogar möglich, Ausgießprozesse sicher zu handhaben. Die Steuerung des Balancers verhindert zudem bei einem Verlust der Last, dass der Arm nach oben schnellt und den Bediener gefährdet. Als Säulengerät, Schienengerät oder Deckengerät kann der Liftronic Air an unterschiedliche Einsatzorte angepasst werden. ff

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Hebehilfe mit Köpfchen

Um schwere Lasten effizienter zu bewegen, hat Scaglia Indeva die Hilfsvorrichtung Liftronic weiterentwickelt. Der Liftronic Easy-6 lässt sich intuitiv bedienen, bietet Flexibilität durch eine modulare Bauweise und ist dank der robuster Steuereinheit...

mehr...

Greiferwerkzeuge

Vielseitig aus dem Baukasten

Scaglia Indeva zeigt auf der Automatica eine Besonderheit: Der Anwender kann mit dem Baukastensystem Indeva Modulo sein ganz eigenes, sicheres Greifwerkzeug modular entwerfen, zusammenbauen und bei Bedarf verändern.

mehr...
Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...
Anzeige

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...