Gummi-Puffer

Gummi-Metall-Puffer: Erschütterungs-Schutz

Gummi-Metall-Puffer eignen sich für den Einsatz überall dort, wo Schwingungen aufgenommen, Erschütterungen reduziert oder Körperschall gemindert werden muss. Diese Puffer sind sowohl für Schub- als auch Druckbelastungen geeignet und mit verschiedenen Kombinationen von Innen- und Außengewinde erhältlich. Sie sind in zylindrischer, parabolischer, konischer, balliger oder taillierter Form ab Lager lieferbar. Die Standardausführungen werden in Naturkautschuk-Qualität mit einer Härte von 55 Grad Shore gefertigt. Die Gewindegrößen reichen von M3 bis M16. Der Hersteller Heinrich Kipp liefert auf Kundenwunsch auch Sondergrößen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Regalbediengeräte

Schneller takten, mehr lagern

24 Colibri-Regalbediengeräte von Winkel sind bei einem Automobilzulieferer im Einsatz. Die Standard-Lösung für Behälter und Kartons ist schlank und kompakt konstruiert, arbeitet nahezu schwingungsfrei und zeigt eine hohe Beschleunigungs-Dynamik.

mehr...

Luftfederelemente

Prüfstand optimiert

Professor Wilhelm Hannibal und seine Studenten der Fachhochschule Südwestfalen haben ein ehrgeiziges Ziel: Sie wollen Ölpumpen dahingehend optimieren, dass diese dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch von Verbrennungsmotoren zu reduzieren.

mehr...

Frequenzumrichter

Präventive Wartung

Auch Mitsubishi Electric fokussiert das Thema Smart Condition Monitoring (SCM). Durch die Erweiterung des Frequenzumrichters FR-A800-E in die vorhandene SCM-Lösung hat der Anwender jetzt die Möglichkeit, Condition Monitoring direkt im Umrichter...

mehr...
Anzeige

Werkzeughaltersystem

Für den optimalen Fräsprozess

Werkzeughaltersystem. Im Forschungsprojekt „Pinocchio“ entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT ein Werkzeughaltersystem, mit dem die Werkzeuglänge während der Bearbeitung automatisch variiert werden kann.

mehr...

Kransteuerung

Lastpendeln wegrechnen

Der klassische Kranführer in einer Kabine ist weitestgehend von der Bildfläche verschwunden. In produzierenden Betrieben ist das Bedienen eines Laufkrans fast schon zur beiläufigen Tätigkeit unter vielen Arbeitsschritten geworden – umso wichtiger...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Industriegasfeder

Mit der richtigen Feder rollt’s

Die Einsatzfelder von Industriegasfedern haben sich für das Senken und Heben schwerer Lasten stetig erweitert. Aber auch Standardmodelle können bei Klappen, Hauben, Deckeln und anderen Vorrichtungen unterstützen - so am Eingang einer...

mehr...