Greifzangen

Kraftvolles Greifen

Die Gehäuse der neuen Greifzangen-Serie 2016 von Fipa bestehen aus einer eloxierten, hochfesten Aluminiumlegierung. Die Greifbacken aus galvanisch verzinktem Stahl und die hohe Schließkraft von 52 Newton sollen für ein kraftvolles Zupacken an den Angüssen sorgen.

Die Greifzangen bieten 52 Newton Schließkraft für sicheren Halt des Werkstücks, die Greifbacken sind einfach zu wechseln (Bild: Fipa)

Eine weite Backenöffnung ermögliche das zuverlässige Greifen großer Angüsse, so der Hersteller. Verschlissene Greifbacken seien einfach austauschbar. Fipa bietet die Greifzangen der Serie außerdem mit und ohne Sensor an. Greifzangen mit direkter Abfrage haben eine großflächige Sensorbetätigung. So erfasst der Sensor den erfolgreichen Greifvorgang unabhängig von der Position des Angusses in der Greifzange. Sensoren, wahlweise mit PNP- oder NPN-Schaltausgang, erleichtern die Anpassung an die übergeordnete Steuerung.

Außerdem gibt es die Greifzangen mit geraden Greifbacken und Sägezahn-Greifbacken. Sägezahn-Greifbacken sorgen für sehr hohe Haltekräfte. Die Greifzangen ohne Abfragefunktion haben eine zusätzliche Greifbacken-Variante mit auswechselbaren HNBR-Pads. Die Greifzange GR04.2016H mit HNBR-Pads ist abdruckarm, verschleißfest, bis 160 Grad Celsius temperaturbeständig sowie LABS- und silikonfrei. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffizienz

Vakuum ohne Druckluft

Um das Heben und Handhaben von Werkstücken zu ermöglichen, wird ein Vakuum durch Druckluft erzeugt. Allerdings hat Druckluft lediglich einen Wirkungsgrad von knapp zehn Prozent und zählt zu den vordersten Energieverbrauchern in der Industrie.

mehr...

Seilfederzüge

Passendes Handling

Kromer in Österreich, bekannt für Seilfederzüge und Balancer, bietet Geräte mit Traglastbereichen bis 300 Kilogramm an sowie geeignetes Zubehör, etwa Lastwirbel für den Einsatz bei Schweißzangen, auch isoliert bis 1.000 Volt.

mehr...
Anzeige

Maschinenelemente

Jetzt mit Feder

Heinrich Kipp stellt mit dem Klemmanschlag für Nutprofile eine praktische Neuheit vor: Der gefederte Gewindebolzen verhindert Verkanten und vereinfacht das Verschieben des Anschlags.

mehr...

Greifer

Flexibel ohne Kanten

Damit Cobots sich durchsetzen können, müssen sie vielfältig einsetzbar und einfach zu handhaben sein. Eine wesentliche Rolle spielen die End-of-Arm-Tools; gerade beim Anreichen von Teilen für die Verarbeitung durch den Menschen ist das Werkzeug...

mehr...
Anzeige