Exzenterhebel

Optimale Spannkraft

Das Heinrich-Kipp-Werk ergänzt seine Exzenterhebel-Serie um eine ergonomisch geformte Version aus hochwertigem Kunststoff. Sie ermöglicht schnelles und sicheres Spannen ohne Drehbewegungen an Geräten und bei Vorrichtungen. Bei häufigen Betätigungen spart das Zeit und Geld. Die doppelte Spannkurve ermöglicht das Spannen in zwei unterschiedlichen Hebelstellungen und wurde so konstruiert, dass in jeder Stellung Selbsthemmung eintritt. Der integrierte Anschlag schützt vor Überdrücken des Spannpunktes und verhindert eine Überbeanspruchung aller Bauteile. Ein weiterer Vorteil bietet das drehmomentfreie Spannen, dabei muss das Gegenstück nicht zwingend gegen Verdrehen gesichert werden. Das Einstellen von Spannkraft und Spannstellung erfolgt bei der einstellbaren Variante mit dem Schraubendreher und sorgt für eine optimale Kraftwirkung. Der ergonomisch entwickelte Kunststoff-Exzenterhebel ist – ebenso wie die Aluminium- und Edelstahlausführungen – in verschiedenen Varianten mit Innen- und Außengewinde vom M5 bis M10 verfügbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flachklemmhebel

Im Handumdrehen

Kipp hat das Exzenterhebel-Programm um mehrere Funktionsbaugruppen erweitert. Mit den neuen Varianten lassen sich Bauteile mit verstellbaren Gewindehülsen an Alu-Profilsysteme im Handumdrehen anschlagen.

mehr...

Exzenterhebel

Flache Teile in der Klemme

Kipp hat das Exzenterhebel-Programm um mehrere Funktionsbaugruppen erweitert. Damit lassen sich Bauteile an Alu-Profilsysteme montieren und flache Werkstücke klemmen. Exzenterhebel dienen als Schnellspannverschlüsse für verschiedenste...

mehr...
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...

Drehtische

Überragende Genauigkeit

Premium Aerotec setzt beim Fräsen auf hochgenaue Peiseler-Drehtische – vor allem bei Anwendungen im Flugzeugbau. Wenn es um die Positionierung von Werkstücken in Werkzeugmaschinen geht, dann ist höchste Präzision gefragt – gleich ob diese...

mehr...