Elektrokettenzug mit Zylindersteuerung

Viele Bauteile schnell umpositionieren

Den CDER2-Elektrokettenzug mit Zylindersteuerung präsentiert Kito als eines seiner Highlights. Der Kettenzug, der auch auf der Messe zu bedienen sein wird, ist besonders für die Automatisierung von immer wiederkehrenden Transportabläufen geeignet.

Der CDER2 ist für die Automatisierung von immer wiederkehrenden Transportabläufen geeignet und findet seinen Einsatz in der Handhabungstechnik (Bild: Kito)

Der CDER2 findet seinen Einsatz hauptsächlich in der Handhabungstechnik, also zum Beispiel überall dort, wo viele Bauteile im kleinen Traglastbereich schnell die Position wechseln müssen. Das Transportieren und Positionieren von leichten Lasten über kurze Wege lasse sich durch die Zylindersteuerung schnell und benutzerfreundlich umsetzen, erläutert der Anbieter von elektrischen und manuellen Hebezeugen. Auch der EDC-Elektrokettenzug mit Zylindersteuerung kann in vergleichbaren Situationen zum Einsatz kommen. Live vor Ort können außerdem der LX-Ratschenzug und der CX-Handkettenzug begutachtet werden. as

Halle 7, Stand 7606

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrokettenzug

Wie ein verlängerter Arm

An einem großen europäischen Flughafen waren die Hebehilfen schwer zu bedienen und brachten kaum Entlastung. Die Lösung: Der Einsatz von ED-Elektrokettenzügen von Kito für eine reibungslose Gepäckabfertigung nach höchsten Standards in Sicherheit und...

mehr...

Schwenkkran

Zielgenaue Kontrolle

Kito Europe hat die Markteinführung der neuen Schwenkkransysteme KE bekannt gegeben. Die Baureihe umfasst Schwenkkrane, Elektrokettenzüge mit Fahrwerken, Steuerschalter, Elektrikkomponenten, Zubehör und die komplette technische Dokumentation.

mehr...
Anzeige

Digitaler Ladungsverstärker

Digitaler Durchbruch

Ein Durchbruch in der industriellen Messtechnik ist Kistler nach eigenen Angaben mit dem ersten digitalen Ladungsverstärker gelungen: Mit seiner Hilfe können Maschinen- und Anlagenbauer erstmals beliebige piezoelektrische Sensoren in ihre...

mehr...

Robotik

Die Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

mehr...