Elektrokettenzug

Sicherheit beim Bedienen

Kito verweist auf den EDC-Elektrokettenzug als Handhabungslösung. Er wurde nun mit angepasstem Magnetgreifer und einigen neuen Features erweitert. Der Kettenzug ist schnell, zuverlässig, leicht und kompakt designt.

EDC-Elektrokettenzug mit Zylindersteuerung. © Kito

Dieser Kettenzug sei derzeit der leichteste seiner Art. Er eignet sich zum schnellen Hantieren jeglicher Ladung. Über das Potentiometer sind zwei verschiedene Geschwindigkeitsstufen möglich. Außerdem ist der Zug mit einer präzisen Zylinderhandgriffsteuerung ausgestattet. Der Mitarbeiter kann also mit einer Hand die Last führen und mit der anderen den Hebevorgang steuern. Das ist ein Vorteil bei wiederkehrenden Transportabläufen und sorgt für Sicherheit beim Bedienen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Passende Greifsysteme

Die richtige Hand

Passende Greifsysteme. Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und...

mehr...
Anzeige

Vakuumheber

Hebt, wiegt und sammelt Daten

Der Piab Pilift Smart ist ein Industrie-4.0-fähiger Vakuumheber mit integrierten intelligenten Datenfunktionen. Der Vakuumheber kann Lasten gleichzeitig heben und wiegen sowie Daten sammeln und protokollieren, sodass dem Benutzer Prozessstatistiken...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Manuelle Handhabung

Für Ergonomie und Kollaboration

Bei Schmalz liegt der Schwerpunkt auf der Logimat auf der Handhabungstechnik. Dazu zählen beispielsweise Konzepte für niedrige Raumhöhen: Dank der Schleppkette V-Chain gewinnt der Jumboflex am Flachausleger wertvolle Zentimeter unterhalb des...

mehr...