Händisches Greiferwechsel-System

Eckig abgerundet

In der kollaborativen Robotik werden neben vollautomatischen Greiferwechsel-Systemen auch händisch betätigte Systeme eingesetzt. Gimatic hat mit dem QC75 einen kollaborativen Handwechsler entwickelt, der auf die Anforderungen von Cobots zugeschnitten ist.

Rundes Design ohne Störkanten und vier Zentrierbuchsen mit Luftdurchgängen. © Gimatic)

Sicherheitstechnische Verriegelungen werden beispielsweise durch Sensorik abgefragt, die Bauteile dürfen keine scharfen Kanten oder Spalten aufweisen, Störkonturen sind zu vermeiden und hängende Schläuche oder Kabel sind ein Tabu. Das QC75 Handwechselsystem erfüllt alle diese Anforderungen und funktioniert nahezu spielfrei. Die formschlüssige Verriegelung wird über einen Sensor abgefragt, und es können 24-Volt-Signale übertragen werden. Das Design ist mit fünf Millimeter Radien abgerundet. In den vier Außenecken befinden sich Zentrierbuchsen, in denen Luftanschlüsse für pneumatische Anwendungen integriert wurden. Eine zentrale Durchgangsbohrung bietet Raum für elektrische Anschlüsse. Optional stehen zudem eine integrierte Signalübertragung und ein RFID-Sensor zur Verfügung. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Firmenübernahmen

RK Rose+Krieger kauft zu

RK Rose+Krieger übernahm zum 1. Januar die beiden Unternehmen APT Automation & Produktionstechnik sowie LHT Linear- und Handhabungstechnik und verschmolz sie zur RK Antriebs- und Handhabungstechnik GmbH (RK-AHT).

mehr...
Anzeige
Anzeige

Handhabungstechnik

Noch kollaborativer

Das vakuumgesteuerte End-of-Arm-Tool (EOAT) Picobot von Piab ist jetzt mit einer generischen elektrischen Schnittstelle sowie Optionen für die Abmessungen mechanischer Montageplatten nach der Norm ISO 9409-1 erhältlich, sodass es für die Arbeit mit...

mehr...
Anzeige

Elektrokettenzug

Einphasiger Zuwachs

Ab 2020 erhält die Linie um den EQ Elektrokettenzug von Kito Zuwachs durch den einphasigen EQS. Er ist für eine Stromversorgung von 230 Volt ausgelegt und bietet Traglasten von 500 oder 1.000 Kilogramm. 

mehr...

Schlauchheber

Vakuum statt Muskelkraft

Handling mit Schlauchheber. Pakete unterschiedlicher Größen werden in der innerbetrieblichen Logistik oft noch manuell bewegt. Kräfte zehrende Handlingprozesse können mit Schlauchhebern ergonomisch gestaltet werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zweibacken-Greifer

Jeder Griff ein Nagel

Handhabung an der Maschine. Das Start-up BoKa setzt für seine neueste Entwicklung, eine Blech-Biege-Schweißkonstruktion in Würfelform, auf Zweibacken-Greifer von Röhm. Mit denen greift sich ein Roboter direkt an der Maschine einzelne Werkstücke zum...

mehr...