Druckausgleichselemente

Mehr Luft durch Membran

Die Druckausgleichselemente (DAE) der vierten Generation von RST bieten Anwendern entscheidende Vorteile, versichert der Anbieter. Die weiterentwickelten Produkte haben nun eine Membran, die einen höheren Luftdurchsatz ermöglicht als die Vorgängerversion. Das sorgt für eine gleichmäßige Belüftung zum Beispiel eines Gehäusesystems und vermeidet dadurch aktiv die Entstehung von Kondenswasser. Die technischen Daten zu den DAE, etwa der Luftdurchsatz, hat das unabhängige Prüf- und Messlabor des IBExU Institut für Sicherheitstechnik Freiberg ermittelt; sie können in einer Tabelle unter http://www.dae4.de eingesehen werden. Noch ein Vorteil ist die Zulassung der DAE nach UL 508A: Damit lassen sich die Modelle aus Kunststoff – zum Beispiel bei Solarinstallationen – aus einem neuen UV-beständigen Material und aus Edelstahl bedenkenlos im Außenbereich einsetzen. Anwender können die Elemente über die UL-Prägung auf den Kappen von anderen Generationen aus dem RST-Portfolio unterscheiden. Darüber hin

aus erfüllen auch die weiterentwickelten Versionen die Schutzarten IP66, IP67 sowie IP69K. Der Hersteller kann trotz höherer Luftdurchlässigkeit durch die Membrantechnik die uneingeschränkte Eignung dieser neuen Generation zur Verwendung in elektronischen und elektrotechnischen Bauteilen sicherstellen.

Anzeige

pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckausgleichselemente

Mehr Luft durch Membran

Die Druckausgleichselemente (DAE) der vierten Generation von RST bieten Anwendern entscheidende Vorteile, versichert der Anbieter. Die weiterentwickelten Produkte haben nun eine Membran, die einen höheren Luftdurchsatz ermöglicht als die...

mehr...

Kabelverschraubung Euro-Top QF

Sicher verbunden

Die Kabelverschraubung Euro-Top QF erspart Anwendern künftig bis zu 85 Prozent ihrer Montagezeit. Durchgangsbohrungen befinden sich oft an schwer zugänglichen Stellen, etwa im Innenbereich von Schaltschränken oder Elektronikgehäusen.

mehr...

Handhabungstechnik

Kaffee für Hochstapler

Beim Kaffeemaschinenhersteller Eugster/Frismag beluden die Mitarbeiter die Paletten bisher ohne technische Unterstützung. Auf der Suche nach einer Hebehilfe überzeugte eine Schlauchheber-Version von Schmalz.

mehr...
Anzeige

Zerkleinerungstechnik

Was von der Kapsel übrig bleibt

Verfahrensbedingt fallen beim Thermoforming von Espresso-Cups aus mehrschichtigen Kunststofffolien Fehlteile an. Mit prozessintegrierten Systemlösungen aus Absaug- und Zerkleinerungstechnik sorgt Getecha dafür, dass dieser Ausschuss direkt...

mehr...

Expansionskurs

Zimmer plant Ausbau zweier Standorte

Zimmer ist auf Expansionskurs, der Umsatz ist im zweistelligen Bereich gewachsen und jährlich werden rund 100 neue Mitarbeiter eingestellt. Daher plant das Unternehmen seine beiden Standorte in Rheinau um jeweils eine neue Produktions- und...

mehr...

Rüstzeiten reduzieren

Spannung für Hybrid-Fertigung

Mit dem Nullpunktspannsystem Zero-Point von AMF lassen sich Rüstzeiten um bis zu 90 Prozent reduzieren, meldet der Hersteller. Sie Spannsysteme kommen in Matsuura-Bearbeitungsmaschinen zum Einsatz; diese Hybrid-Maschinen kombinieren additive und...

mehr...