EP-Beschichtung für Greifer

Greifen mit Reibung

Eine hochfeste Elastomer-Polyurethan-Beschichtung erweitert nun die Einsatzgebiete von Ass-Handhabungskomponenten im Roboterhandbaukasten. Ein abdruckarmes Greifen glatter und glänzender Kunststoffe ist nun möglich.

EP-Beschichtung für Greifer

Die verschleißfeste Elastomer-Polyurethan-Beschichtung (EP) lässt sich partiell oder flächig auf Greifer oder Sonderbauteile aufbringen. Die EP-Beschichtung ist hoch abrasionsbeständig, verschleißarm und passt sich konturgenau an die Komponenten an. Selbst lasergesinterte Polyamidelemente lassen sich so bearbeiten. Zu den Vorteilen der Beschichtung gehört der bessere Kraftschluss und das sichere Greifen durch die höhere Reibung, etwa beim Greifen mit einer Zange oder beim Ablegen in eine beschichtete Kontur. Durch die nahtlose, gummiartige Beschichtung werden die sich berührenden Oberflächen geschont. Zusätzlich wirkt die Beschichtung schlagabsorbierend, ist elektrisch isolierend und silikonfrei. Das Material ist auch frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen. Die EP-Beschichtung ist in einem Temperaturspektrum von minus 50 bis plus 90 Grad Celsius einsetzbar. Kurzfristig kann die Beschichtung auch für Temperaturspitzen bis 130 Grad Celsius genutzt werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nadelgreifer

Für FVK und Dünnstoffe

Der neue Nadelgreifer NGR 12-6 DS von ASS ist schmal und kompakt: inklusive Körper ist er lediglich 15 Millimeter breit. Die sechs Nadeln sind stufenlos bis 4,5 Millimeter Einstichtiefe einstellbar. Die Nadeln und die Kontaktfläche sind...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Handhaben

Schweres kinderleicht bewegen

Wie Anwender schwere Gegenstände einfach von A nach B bewegen können, zeigt Scaglia Indeva. Der Anbieter von Manipulatoren und Material-Handhabungslösungen präsentiert unter anderem das weiterentwickelte, elektronisch gesteuerte Handhabungssystem...

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...