Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

Mit der Ethernet-Version des Kompaktterminals SCTMi bietet Schmalz eine Alternative zur IO-Link-Variante. © Schmalz

Beispielswiese können der Vakuum- und Druckschalter VSi, das Kompaktterminal SCTMi IO-Link, der Vakuum-Erzeuger ECBPi sowie nun auch die X-Pump SXMPi Daten sammeln, interpretieren und via IO-Link bis in die Leitebene kommunizieren. Ebenso können die Prozessdaten über eine NFC-Schnittstelle (Near Field Communication) gemeinsam mit Wartungs- und Serviceinformationen direkt auf einem mobilen Endgerät angezeigt werden.

Mit der Ethernet-Version des Kompaktterminals SCTMi bietet der Vakuum-Experte außerdem auch eine Alternative zur IO-Link-Variante. Generell sind Systeme des Industrial Ethernets wie Profinet, Ethercat oder Ethernet/IP auf hohe Echtzeitfähigkeit und Robustheit ausgelegt, um die Anforderungen der industriellen Produktion zu erfüllen. Im Gegensatz zu Feldgeräten mit IO-Link können Feldgeräte mit Industrial Ethernet direkt mit der Anlagensteuerung kommunizieren – sie benötigen kein zwischengeschaltetes Element wie einen IO-Link Master. Das vereinfacht die Verkabelung der Systeme und reduziert somit den Installationsaufwand. as

Halle 10, Stand 400

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Switches

Neue Lotsen im Datenverkehr

Lapp hat seit zwei Jahren auch Switches in seinem Programm. Nun hat das Unternehmen zur SPS 2019 sein Programm an aktiven Komponenten um weitere Switches für die Industrie erweitert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2019

Vernetzt bis in die Cloud

Belden, Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, zeigt auf der SPS erstmals Lösungen vom Sensor bis in die Cloud, darunter neue Switches, eine Multiport-Firewall und Single Pair Ethernet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kupplung wird smart

R+W präsentiert die intelligente Kupplung. Ziele des Industrial Internet of Things sind die Optimierung der betrieblichen Effizienz, Kostensenkungen sowie die Überwachung von Geräten oder Maschinen auf Basis von erhobenen und verarbeiteten Daten.

mehr...

Sicherheitszuhaltung

Kompakte Zuhaltekraft

Schmersal stellt auf der SPS eine neue kompakte Sicherheitszuhaltung auf RFID-Basis vor: Mit den Abmessungen 119,5 mal 40 mal 20 Millimeter ist der AZM40 insbesondere für kleinere Schutztüren und Klappen geeignet.

mehr...